Inhalt

Aktuelles aus dem Landtag

Anhörung im Ausschuss für Infrastuktur und Landesplanung

Blick in den Beratungsraum während der Anhörung.Neues Fenster: Bild vergrößernBlick in den Beratungsraum während der Anhörung.Potsdam, 1. September 2015. Der Hauptausschuss hat gemäß § 9 Absatz 6 Volksabstimmungsgesetz (VAG) die Volksinitiative für größere Mindestabstände von Windrädern sowie keine Windräder im Wald an den Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung überwiesen hat, dieser hat in seiner heutigen 11. Sitzung die Vertreter der Volksinitiative gemäß § 12 Absatz 1 VAG anhört.

Als Vertreter der Volksinitiative wurden angehört:
Frau Waltraud Plarre, Frau Dr. Regina Pankrath, Herr Hans-Jürgen Klemm, Herr Rainer Ebeling sowie Herr Dr. Wolfgang Rasim.

Anhörung im Ausschuss für Infrastuktur und Landesplanung am 01.09.2015

Landtagspräsidentin Stark mit argentinischen Politikern im Gespräch

Parlamentspräsidentin Stark mit dem Landtagsabgeordneten Gordon Hoffmann (z. v. r.) und den Politikern aus ArgentinienNeues Fenster: Bild vergrößernParlamentspräsidentin Stark mit dem Landtagsabgeordneten Gordon Hoffmann (z. v. r.) und den Politikern aus ArgentinienPotsdam, 26. August 2015. Parlamentspräsidentin Britta Stark hat heute Politiker aus der Argentinischen Republik im Landtag empfangen. Gegenstand des Gesprächs waren Fragen im Zusammenhang mit dem Sozialstaatsprinzip und dem System der dualen Ausbildung. Der Besuch der Politiker aus Argentinien im Land Brandenburg geht auf eine Initiative der Konrad Adenauer-Stiftung und des CDU-Abgeordneten Gordon Hoffmann zurück.

Landtagspräsidentin Stark und Vizepräsident Dombrowski empfangen syrisch-katholischen Erzbischof

Eintrag in das GästebuchNeues Fenster: Bild vergrößernEintrag in das Gästebuch Potsdam, 30. Juli 2015. Parlamentspräsidentin Britta Stark und Vizepräsident Dieter Dombrowski haben heute den emeritierten Kurienbischof des syrisch-katholischen Patriarchates von Antiochien, S. E. Erzbischof Dr. Flavien Joseph Melki, im Landtag Brandenburg empfangen. Der Sitz des Patriarchates befindet sich in Beirut (Libanon). Erzbischof Melki schilderte Stark und Dombrowski Auswirkungen des syrischen Bürgerkrieges sowie des Vordrängens radikaler Islamisten und Fundamentalisten für die syrische und libanesische Bevölkerung. Gegenstand des Gesprächs war auch die gegenwärtige und bevorstehende Flüchtlingssituation im Land Brandenburg.

Landtagspräsidentin Stark und Vizepräsident Dombrowski empfangen syrisch-katholischen Erzbischof

Erneuter Besuch aus Australien: Parlament New South Wales mit fortwährendem Interesse am Landtag Brandenburg

Erneuter Besuch aus Australien: Parlament New South Wales mit fortwährendem Interesse am Landtag BrandenburgNeues Fenster: Bild vergrößernDer Präsident des Parlaments von New South Wales, Donald Thomas Harwin MLC (l.) wird von Landtagsvizepräsident Dieter Dombrowski (r.) empfangen und schreibt einen Eintrag ins Gästebuch.Potsdam, 21. Juli 2015. Parlamentsvizepräsident Dieter Dombrowski hat heute den Vorsitzenden des Parlaments von New South Wales, Donald Thomas Harwin MLC, im Landtag empfangen. Bereits in den vergangenen Jahren suchten Repräsentanten und Vertreter des Legislative Council wiederkehrend Kontakt zu Abgeordneten und Verwaltungsverantwortlichen des Landtages Brandenburg. Zuletzt besuchte eine fünfköpfige EU-Parlamentarier-Gruppe aus New South Wales im Februar 2014 den Landtagsneubau, um mit Brandenburger Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. Harwin (Jg. 1964) ist Mitglied der Liberal Party und wurde durch seine Wiederwahl Anfang Mai dieses Jahres im Amt bestätigt. Im Anschluss an den Gästebucheintrag und das Gespräch mit Vizepräsident Dombrowski informierte er sich bei leitenden Verwaltungsvertretern insbesondere über den Besucherservice sowie Aspekte der Haussicherheit im Landtag.

Erneuter Besuch aus Australien: Parlament New South Wales mit fortwährendem Interesse am Landtag Brandenburg

Landtagspräsidentin Stark empfängt Flämischen Parlamentsvorsitzenden

Eintrag ins Gästebuch durch den Flämischen Parlamentsvorsitzenden Jan Peumans.Neues Fenster: Bild vergrößernEintrag ins Gästebuch durch den Flämischen Parlamentsvorsitzenden Jan Peumans.Potsdam, 9. Juli 2015. Parlamentspräsidentin Britta Stark hat heute den Vorsitzenden des Flämischen Parlaments (Belgien), Jan Peumans, empfangen, der dem Landtag in Begleitung seines ersten Stellvertreters, Peter Van Rompuy, einen Besuch abgestattet hat. Präsident Peumans ist Leiter und Mitglied mehrerer Parlamentsausschüsse. Zu seinen politischen Schwerpunkten zählen die Bereiche Verkehr und Verkehrssicherheit, Transport sowie lokale Verwaltungen. Das Treffen diente einem Meinungs- und Erfahrungsaustausch auf Parlamentsebene.

Landtagspräsidentin Stark empfängt Flämischen Parlamentsvorsitzenden

Volksinitiative übergibt mehr als 33.300 Unterschriften

Landtagspräsidenten Britta Stark nimmt Unterschriften zur Volksinitiative „Rettet Brandenburg“ entgegen. Neues Fenster: Bild vergrößernLandtagspräsidenten Britta Stark nimmt Unterschriften zur Volksinitiative „Rettet Brandenburg“ entgegen. Potsdam, 9. Juli 2015. Parlamentspräsidentin Britta Stark hat heute Vertreter der Volksinitiative „Rettet Brandenburg“ im Landtag empfangen und mehr als 33.300 gesammelte Unterschriften entgegengenommen. Die Initiatoren und Unterstützer setzen sich für größere Mindestabstände zwischen Windrändern ein und sprechen sich gegen die Aufstellung von Windkraftanlagen in Waldgebieten aus. Für das Zustandekommen einer Volksinitiative müssen nach Prüfung durch den Landeswahlleiter mindestens 20.000 gültige Unterschriften vorliegen. Das Landesparlament ist verpflichtet, innerhalb von vier Monaten nach deren Eingang bei der Landtagspräsidentin eine Entscheidung über die Volksinitiative zu treffen. Im Vorfeld haben die Initiatoren das Recht auf Anhörung vor dem zuständigen Ausschuss.

Landtagspräsidentin Stark nimmt Unterschriften der Volksinitiative „Rettet Brandenburg“ entgegen

Zusatzinformationen

Kontakt

Landtag Brandenburg
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Rabe
Alter Markt 1
14467 Potsdam
oeffentlichkeitsarbeit@
landtag.brandenburg.de
Telefon: 0049 (331) 966 -1250
Fax: 0049 (331) 966 -1286
Landtag Brandenburg
Webmaster Anja Hebold
oeffentlichkeitsarbeit@landtag.brandenburg.de
Telefon: 0049 (331) 966 -1251
Fax: 0049 (331) 966 99 -1251

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
03
05
06
11
12
13
14
18
19
20
21
22
26
27
29
01
02
03
04

Terminart



Suche



erweiterte Suche

Bürgerfest "25 Jahre Land Brandenburg"


Tagesordnungen

Landtagsplenum

Virtueller Rundgang durch das neue Landtagsgebäude


Landtagsneubau

Ausführliche Informationen zum Neubau des Brandenburger Landtagsgebäudes
Landtagsneubau