Inhalt

Kircheis, Kerstin

Diplomingenieurin (FH), Sozialversicherungsangestellte;
03046 Cottbus;
geb. 1955 in Bernsdorf, 2 Kinder

Neues Fenster: Bild vergrößernKircheis, Kerstin privat

Lebenslauf

  • 1972 bis 1974 Berufsausbildung zum Facharbeiter für Datenverarbeitung
  • 1974 bis 1991 Technologin beim Rechenzentrum der Deutschen Reichsbahn
  • 1978 bis 1982 Studium der Informationsverarbeitung an der Ingenieurschule für Elektronik und Informationsverarbeitung Görlitz
  • 2000 bis 2002 Berufsausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten beim Bundesversicherungsamt
  • 1991 bis November 2006 Kundenbetreuerin bei der BAHN-Betriebskrankenkasse

Politische Laufbahn

  • 1985 bis 1999 Mitglied der PDS
  • 1993 bis 1997 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Cottbus
  • Seit Juni 2002 Mitglied der SPD
  • Seit 2003 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Cottbus
  • Mitglied des Landtages von November 2006 bis Oktober 2009 und seit 10. November 2009. Nachgerückt für Tina Fischer.

Verhaltensregeln

Angaben zu den Verhaltensregeln (§ 30 Abgeordnetengesetz):

  • Nummer 2: Kundenbetreuerin bei der BAHN-Betriebskrankenkasse
  • Nummer 4 (ehrenamtlich): Mitglied des Anstaltsbeirates der JVA Cottbus-Dissenchen, Mitglied im Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus, Mitglied des Landeskleingartenbeirates
  • Nummer 5 (ehrenamtlich): Vorsitzende des Mieterbundes Cottbus Guben und Umgebung e. V., stellvertretende Vorsitzende der AWO Cottbus

Ordentliche Ausschuss- und Gremienmitgliedschaften

Zusatzinformationen

Bürgerbüro

Mühlenstraße 17
03046 Cottbus
Telefon: +49 (355) 49 49 781
Fax: +49 (355) 49 49 782

Mitarbeiter:
Katja Ladusch
Marion Hirche
Jens Baron
Gary Hirche