Inhalt

Aktuelles aus dem Landtag

Eröffnung der neuen Foyer-Ausstellung am 30. August

Dorfkirche in ParetzNeues Fenster: Bild vergrößernDorfkirche in Paretz; Fotografen: Wolfgang Reiher/Leo SeidelPotsdam, 16. August 2016. In zwei Wochen lädt eine neue Ausstellung im Foyer des Landtages zum Besuch ein: Ab dem 30. August 2016 präsentiert die Initiative „Dorfkirchensommer in Brandenburg“ unter gleichem Titel eine umfangreiche Bilderschau. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Initiative, die es sich zum Ziel setzt, den gesellschaftlichen Wert von Dorfkirchen für die Gemeinden hervorzuheben. Im Fokus der visuellen Entdeckungstour stehen märkische Dorfkirchen, von denen es in Brandenburg mehr als 1.400 gibt. Einige haben noch Elemente aus ihrer Gründungszeit im 12. und 13. Jahrhundert bewahrt. Sie sind Zeugen brandenburgischer Kultur- und Christentumsgeschichte und stecken voller Hinweise auf die Ortsgeschichte und das Leben ihrer Gemeindemitglieder. Die Ausstellung, die dem architektonischen Reiz der sakralen Gebäude besondere Aufmerksamkeit widmet, kann im Anschluss an die öffentliche Vernissage montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden. An gesetzlichen Feiertagen bleibt sie geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Einladung zur Ausstellungseröffnung "25 Jahre Dorfkirchensommer" am 30. August 2016

Fassungslosigkeit und Trauer über Anschlag von Nizza im Landtag

Die Abgeordneten gedenken vor Eröffnung der 32. Sitzung des Landtages Brandenburg den Opfern des Anschlags in Nizza am 14.7.2016 Neues Fenster: Bild vergrößernDie Abgeordneten gedenken vor Eröffnung der 32. Sitzung des Landtages Brandenburg den Opfern des Anschlags in Nizza am 14.7.2016 Potsdam, 15. Juli 2016. Nach der Attacke mit einem Lastwagen auf Passanten in Nizza, die mindestens 84 Menschen das Leben kostete, wehen die Flaggen vor dem Landtag auf Halbmast. Mit einer Schweigeminute haben die Abgeordneten zu Beginn der heutigen Plenarsitzung der Opfer und allen Betroffenen gedacht. Parlamentspräsidentin Britta Stark zeigte sich über den mörderischen Anschlag am französischen Nationalfeiertag erschüttert: „Erneut stürzt ein Anschlag in unserem Nachbarland die Menschen in Frankeich und Europa in tiefe Trauer. Die Tat war ein feiger Angriff auf Menschen, die Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit gefeiert haben. Er galt den Werten der französischen Revolution, die auch unsere Werte sind. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den Menschen in Frankreich. Wir trauern mit den Angehörigen um die Opfer.”

Parlamentarischer Abend der Präsidentin mit dem Landesfeuerwehrverband

Landtagspräsidentin Britta Stark würdigt die Arbeit des Landesfeuerwehrverbands.Neues Fenster: Bild vergrößernLandtagspräsidentin Britta Stark würdigt die Arbeit des Landesfeuerwehrverbands.Potsdam, 13. Juli 2016. Traditionell klingt das Parlamentsjahr wenige Tage vor Beginn der sitzungsfreien Zeit mit dem Parlamentarischen Abend der Landtagspräsidentin aus. Mitveranstalter in diesem Jahr war der Landesfeuerwehrverband Brandenburg e. V. (LFV). In der gemeinsamen Gastgeberrolle begrüßten Parlamentspräsidentin Britta Stark und Verbandspräsident Werner Siegwart Schippel heute mehr als insgesamt 150 Abgeordnete, Regierungsmitglieder sowie Angehörige und Vertreter der Brandenburger Feuerwehren im Landtag. Bei Gesprächen in lockerer Atmosphäre ließen sie nicht nur das zurückliegende Parlamentsjahr Revue passieren, sondern wandten sich auch den Herausforderungen der Feuerwehrarbeit in Brandenburg zu.

Impressionen vom Parlamentarischen Abend mit dem Landesfeuerwehrverband, 13.7.2016

"Gegenbesuch" der dialogP-Schüler im Landtag

Potsdam, 13. Juli 2016. Auf Initiative des Landtages wurden in den vergangenen Monaten an Brandenburger Schulen viele politische Sachfragen diskutiert, die vor allem die Jugendlichen selbst interessieren und beschäftigen. Im Rahmen des Bildungsprojektes dialogP hatten Schülerinnen und Schüler Landtagsabgeordnete aus ihrem Wahlkreis vor Ort in den Schulen empfangen und mit selbstentwickelten Fragestellungen zum Wortgefecht herausgefordert. Die erste Projektphase endete heute mit einem "Gegenbesuch" der Jugendlichen im Landesparlament. Während der diesjährigen Abschlussveranstaltung überreichte Landtagspräsidentin Britta Stark, zugleich dialogP-Schirmherrin, den Jugendlichen ihre Teilnahmeurkunden und lobte deren Engagement. Indes bot der heutige Besuch Gelegenheit für den gegenseitigen Austausch der „Wunschpostkarten“. Mithilfe derer konnten die an den Dialogveranstaltungen beteiligten Abgeordneten, aber auch die Schülerinnen und Schüler Wünsche und Forderungen an ihre Gegenüber richten. Auf mehr als 160 Postkarten brachten die Jugendlichen ihre Ansinnen zum Ausdruck. Appelle wie „Eine saubere Spree“, „einheitliche Lehrpläne“, „mehr auf die Jugend hören“ und „mehr Möglichkeiten zur Mitbestimmung“ zeugen von konkreten Erwartungshaltungen an die Politik. Präsidentin Stark sagte zu, die Forderungen entsprechend der Ressortzugehörigkeit in die jeweiligen Landtagsausschüsse weiterzuleiten.Abschlussveranstaltung des ersten dialogP-ZyklusNeues Fenster: Bild vergrößernGruppenfoto der dialogP-Schülerdelegationen mit Landtagspräsidentin Britta Stark

„Hört mehr auf die Jugend!“ – dialogP-Schüler appellieren an Abgeordnete, 13.7.2016

Zusatzinformationen

Kontakt (Aktuelles)

Landtag Brandenburg
Pressestelle
Susanne Langer
Alter Markt 1
14467 Potsdam
pressestelle@
landtag.brandenburg.de
Telefon: 0049 (331) 966 -1031
Fax: 0049 (331) 966 99 -1031
Landtag Brandenburg
Webmaster Anja Hebold
oeffentlichkeitsarbeit@
landtag.brandenburg.de
Telefon: 0049 (331) 966 -1251
Fax: 0049 (331) 966 99 -1251

Sonderausstellung

Vom 22. September bis 14. November 2016 zeigt der Landtag Brandenburg die Ausstellung „Jeden kann es treffen“, die vor allem Schüler und Jugendliche für mehr Verantwortungsbewusstsein im Straßenverkehr sensibilisieren will. Bei Interesse kann eine Ausstellungsführung über die Landesverkehrswacht Brandenburg unter der Telefonnummer 0331-50 2027 gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf www.jeden-kann-es-treffen.de.

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
04
05
06
07
08
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
27
29
31
01
02
03
04

Terminart



Suche



erweiterte Suche

Tagesordnungen

Landtagsplenum

Virtueller Rundgang durch das neue Landtagsgebäude


Landtagsneubau

Ausführliche Informationen zum Neubau des Brandenburger Landtagsgebäudes
Landtagsneubau