Inhalt

Böttcher, Karl-Ludwig

Sachverständiges Mitglied in der Enquete-Kommission "Kommunal- und Landesverwaltung - bürgernah, effektiv und zukunftsfest - Brandenburg 2020" für die FDP-Fraktion.

Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg;
geb. 1949

Neues Fenster: Bild vergrößern

Daten, Ausbildung

  • 1968 Abitur in Rostock, Facharbeiterabschluss Schiffselektronik
  • 1970 - 1974 Hochschulstudium Elektronik
  • 1992/93 Anpassungsfortbildung für den höheren Verwaltungsdienst

Berufliche Tätigkeiten

  • Juni 1990 bis Januar 1994 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Zeuthen; Landkreis Königs Wusterhausen, später Dahme-Spreewald
  • Oktober 1993 Wahl zum hauptamtlichen Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg (Interessenvertretung der Städte, Gemeinden und Ämter); Ausübung der Tätigkeit seit 1. Februar 1994

Politische Entwicklung/Tätigkeiten

  • Mitglied der SPD seit 1990
  • Gruppensprecher der SPD im Präsidium des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Weitere ausgewählte ehrenamtliche Tätigkeiten

  • 1990 Mitbegründer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg und Mitglied des Landesausschusses und des Präsidiums, Vizepräsident 1993 bis 1994
  • Mitglied im Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates in Straßburg 1994 bis 2004
  • berufenes Mitglied der Enquetekommission „Gemeindeneugliederung“ des Landtages Brandenburg 1996-1998
  • berufenes Mitglied der Enquete-Kommission des Landtages Brandenburg „Kommunal- und Landesverwaltung 2020“ ab Mai 2011
  • Mitglied des Präsidiums und des Hauptausschusses des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Hauptausschusses des Deutschen Städtetages

Ordentliche Ausschuss- und Gremienmitgliedschaften

Zurück zur Ausgangsseite

Zusatzinformationen