Inhalt

Kosanke, Sören

Verwaltungsfachangestellter, MA Philosophie, Soziologie und Rechtswissenschaften, Wirtschaftsförderer;
geb. 1977 in Dresden, ledig, 1 Kind, evangelisch

Neues Fenster: Bild vergrößernKosanke, Sören privat

Lebenslauf

  • 1997 bis 2000 Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten für die kommunale Verwaltung des Landes Brandenburg beim Landkreis Barnim
  • 2000 bis 2005 Studium der Philosophie, Soziologie und Rechtswissenschaften (ÖR) an der Universität Heidelberg, Magister artium
  • 2006 leitender Mitarbeiter "Tafelarbeit" (Projektleiter) in Eberswalde
  • 2007 Betriebsleiter bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft in Hennigsdorf
  • 2007 bis 2009 persönlicher Referent des Bürgermeisters und Wirtschaftsförderer der Stadt Teltow

Politische Laufbahn

  • Seit 1998 Mitglied der SPD
  • 1998 bis 2000 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Eberswalde
  • Mitglied des Landtages seit Oktober 2009
  • Seit Mai 2010 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Potsdam-Mittelmark
  • Seit Oktober 2010 Vorsitzender des Untersuchungsausschusses 5/1
  • Seit September 2011 Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft
  • Mitglied der Parlamentarischen Kontrollkommission
  • Mitglied des Richterwahlausschusses

Verhaltensregeln

Angaben zu den Verhaltensregeln  (§ 30 Abgeordnetengesetz):

  • Nummer 2: Wirtschaftsförderer und persönlicher Referent des Bürgermeisters der Stadt Teltow
  • Nummer 5 (ehrenamtlich): Mitglied AWO, Verdi, Mitglied im Regionalen Gewerbeverein Stahnsdorf, Kleinmachnow, Teltow e. V., Vorsitzender des Fördervereins für das Teltower Rübchen e. V.

Ordentliche Ausschuss- und Gremienmitgliedschaften

Zurück zur Ausgangsseite