Inhalt

Dellmann, Reinhold

Diplomingenieur, Minister a. D.;
14473 Potsdam;
geb. 1958 in Magdeborn, evangelisch

Neues Fenster: Bild vergrößernDellmann, Reinhold privat

Lebenslauf

  • 1975 - 1977 Berufsausbildung Facharbeiter bei der Deutschen Reichsbahn
  • 1977 - 1987 Fahrdienstleiter bei der Deutschen Reichsbahn
  • 1981 - 1986 Studium Verkehrstechnologie an der Hochschule für Verkehrswesen Dresden
  • 1988 - 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter ZFIV und WTZ der Deutschen Reichsbahn
  • 1990 - 1992 Bürgermeister der Gemeinde Wandlitz
  • 1992 - 1999 Amtsdirektor des Amtes Wandlitz
  • 2004 bis 2006 Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung
  • 2006 bis 2009 Minister für Infrastruktur und Raumordnung

Politische Laufbahn

  • Seit 1990 Mitglied der SPD
  • 1990 bis 1992, 2003 bis 2004 und seit 2008 Mitglied der Gemeindevertretung Wandlitz
  • 1990 - 1992 Mitglied des Kreistages Bernau
  • 2003 bis 2004 Mitglied des Kreistages Barnim
  • 1999 bis 2004 und seit Oktober 2009 Mitglied des Landtages
  • Seit Dezember 2009 Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft
  • Ausgeschieden mit Ablauf des 31. August 2011.
  • Nachfolger: Wolfgang Pohl

Verhaltensregeln

Angaben zu den Verhaltensregeln (§ 30 Abgeordnetengesetz):

  • Keine veröffentlichungspflichtigen Angaben.

Zurück zur Ausgangsseite