Inhalt

Nutzungshinweise zum RSS-Infodienst des Landtages

RSS-Infodienst des Landtages Brandenburg

Wann immer ein neues Parlamentsdokument, die Tagesordnung zu einer Ausschusssitzung oder eine neue Pressemitteilung veröffentlicht wird, sind Sie in Sekunden unabhängig von Ihrem verwendeten Endgerät informiert. Möglich macht dies der RSS-Infodienst des Landtages.

Was ist RSS?

Ein RSS-Nachrichtendienst liefert wie in einem Abonnement die jeweils neuesten Informationen der Internetseite des Landtages. Der große Vorteil: Sie müssen auf der Suche nach neu veröffentlichten Dokumenten oder Tagesordnungen nicht auf Verdacht das Internetangebot des Landtages aufsuchen. Ein Blick genügt und Sie wissen, ob neue Informationen veröffentlicht wurden. Viele RSS-Programme bieten auch optische oder akustische Hinweise auf neu bereit gestellte Informationen.

Eine RSS-Meldung besteht aus einer Überschrift und eine kurzen Infotext. So können Sie den Inhalt und die Relevanz der Neuveröffentlichung einschätzen und nur bei Interesse rufen Sie über die im RSS-Dienst eingebettete Verknüpfung den ausführlichen Artikel bzw. das vollständige elektronische Parlamentspapier in Ihrem Internetbrowser auf.

Der Landtag speichert keine Daten über Ihre RSS-Nutzung. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr RSS-Abo nur selbst in dem von Ihnen genutzten Programm löschen können. Der Landtag hat keinen Zugriff auf Ihr Abonnement.

Übersicht der RSS-Infodienstangebote des Landtages

RSS-Nutzung mit dem Internetbrowser

Alle aktuellen Internetbrowser unterstützen von Haus aus das Abonnieren von RSS-Diensten als dynamische Lesezeichen. In der Regel genügt ein Klick auf das RSS-Symbol und Ihr Browser fragt Sie, wo der RSS-Dienst abgelegt werden soll. Auf diese Weise behalten Sie während Ihrer Internetnutzung die neuesten Informationen aus dem Landtag im Blick.

RSS-Nutzung mit dem E-Mail-Programm

Auch nahezu alle gängigen E-Mail-Programme bieten das Abonnieren von RSS-Diensten an. Hier müssen Sie zunächst die Adresse des RSS-Dienstes mit einem Rechtsklick auf das RSS-Symbol im Internetbrowser kopieren und in Ihrem E-Mail-Programm als neuen RSS-Dienst anlegen. Je nach Programm werden neue Meldungen in einem Ordner oder in Ihrem Posteingang angezeigt. E-Mail-Programme eignen sich gut für RSS-Dienste, wenn Sie mit einem optischen oder akustischen Hinweis auf jede neue eingegangene Meldung aufmerksam gemacht werden möchten.

RSS-Nutzung auf der persönlichen Startseite

Die großen Suchmaschinen und Internetportale bieten Ihnen die Möglichkeit, persönliche Startseiten einzurichten, auf denen Sie alle für Sie wichtigen Informationen auf einen Blick erfassen können. Um zu Ihrer Startseite einen RSS-Dienst hinzuzufügen, müssen Sie zunächst die Adresse des RSS-Dienstes mit einem Rechtsklick auf das RSS-Symbol im Internetbrowser kopieren und dann in die entsprechende Eingabemaske Ihres Portalanbieters einfügen. Ihre persönliche Startseite können Sie unabhängig von den genutzten Computern überall dort aufrufen, wo Sie einen Internetzugang zur Verfügung haben.

RSS-Nutzung mit speziellen „Newsreadern“

Für alle Betriebssysteme stehen eine Reihe mitunter auch kostenlose Programme speziell zur komfortablen Anzeige und Verwaltung von RSS-Diensten zur Verfügung. Die genaue Bedienung variiert stark je nach Programm. Hilfe beim Einrichten eines RSS-Dienstes finden Sie in der Regel im zugehörigen Hilfe-Menu.

RSS-Nutzung mit mobilen Endgeräten

Für Mobiltelefone, auf denen Sie Programme von Drittanbietern installieren können, steht eine Vielzahl von RSS-"Newsreadern“ zur komfortablen Nutzung von RSS-Infodiensten bereit. Auch erste Internetbrowser für Mobiltelefone bieten das Abonnieren von RSS-Diensten an. Einige Mobiltelefone können RSS-Dienste sogar auf dem Startbildschirm darstellen. Für ältere Mobiltelefone kann es erforderlich sein, den RSS-Dienst im Browser anzuwählen und anschließend als Lesezeichen abzulegen. In diesem Fall steht Ihnen keine Benachrichtigungsfunktion zur Verfügung, Sie erhalten jedoch eine auch für kleine Bildschirme und geringe Internetbandbreiten geeignet Listendarstellung der neuesten Informationen des Landtages. In jedem Fall bleiben Sie somit auch unterwegs immer informiert.

Übersicht der RSS-Infodienstangebote des Landtages

Zusatzinformationen

Kontakt

Landtag Brandenburg
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Rabe
Alter Markt 1
14467 Potsdam
oeffentlichkeitsarbeit@
landtag.brandenburg.de
Telefon: +49 (331) 966 -1250
Fax: +49 (331) 966 -1286