Inhalt

20. Sitzung der Enquete-Kommission 5/1

Zeitpunkt

27.04.2012, 10:00 Uhr

Ort

Landtag   Raum: 306

Terminart

Ausschusssitzung

Tagesordnung

1. Bestätigung der Tagesordnung

2. Diskussion des Gutachtens „Heimatmuseen“ von Dr. Stefan Wolle

3. Anhörung zum Thema "Weiterbildung/ Politische Bildung" mit Dr. Siegfried Schiele, Dr. Martina Weyrauch, Steffen Krestin und Dr. Susanne Köstering

4. Vorstellung des nach Sichtung der neuen Unterlagen im BLHA überarbeiteten Gutachtens „Personelle Kontinuität und Eliten- wandel in Landtag, Landesregierung und -verwaltung des Lan- des Brandenburg“ von Gisela Rüdiger und Dr. Hanns-Christian Catenhusen

5. Diskussion und Beschlussfassung zu den Arbeitspapieren

6. Verschiedenes

Beschreibung

Gutachten zum Thema „Heimatmuseen“

Gutachter
Dr. Stefan Wolle

Jg. 1950, geb. in Halle/Saale; Studium der Geschichte an der Humboldt-Universität in Berlin, 1976–1989 Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften der DDR; 1990/1991 Mitarbeit bei der Stasi-Auflösung; 1991–1996 Assistent an der Humboldt-Universität; seit 2002 Mitarbeiter im Forschungsverbund SED-Staat der FU

Stefan Wolle ist Wissenschaftlicher Leiter des DDR-Museums Berlin.

Anhörungen zum Thema: "Weiterbildung/ Politische Bildung"

Anzuhörende:

1. Dr. Siegfried Schiele
(Ehemaliger Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)

2. Dr. Martina Weyrauch
(Leiterin der Landeszentrale für Politische Bildung Brandenburg)

3. Steffen Krestin
(Städtische Sammlungen Cottbus – Stadtmuseum und Fachgruppe Geschichtsmuseen im Deutschen Museumsbund)

4. Dr. Susanne Köstering
(Geschäftsführerin des Museumsverbandes des Landes Brandenburg)


Vorstellung des nach Sichtung der neuen Unterlagen im BLHA überarbeiteten Gutachtens
„Personelle Kontinuität und Elitenwandel in Landtag, Landesregierung und -verwaltung des Landes Brandenburg“

Gutachter:

Gisela Rüdiger
(ehemalige Leiterin der Außenstelle der BStU Potsdam)

Dr. Hanns-Christian Catenhusen
(Jurist, Verfasser von „Die Stasi-Überprüfung im öffentlichen Dienst der neuen Bundesländer“)

 

Aus Gründen begrenzter Sitzplatzkapazitäten werden die interessierte Öffentlichkeit, Vertreter der Medien und Mitarbeiter der Ministerien gebeten, sich vor der Sitzung bei der Mitarbeiterin der EK 5 /1, Franziska Anhoff, unter E-Mail: franziska.anhoff@landtag.brandenburg.de oder Tel. 0331 966-1187 anzumelden!

Pressemitteilungen
Sitzung der Enquete-Kommission 5/1
Downloads
Einladung 20. Sitzung der EK 5/1 am 27.04.2012 [PDF, 15.6 KB] Termin im .ics-Format
Ausschuss / Gremium
Enquete-Kommission
"Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg"

Zurück zur Übersicht

Zusatzinformationen

Terminkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
20
21
22
23
24
25
26
28
29
30
01
02
03
04
05
06

Terminart



Suche



erweiterte Suche