„Kunst zur Zeit“: Nächste Aufführung am 23. Juli mit Marta Masini (Flöte) und Maria Martinez (Oboe)

Impression aus dem Innenhof während der Veranstaltung „Kunst zur Zeit“ mit Scarlett O’ und Jürgen Ehle am 16.07.2020Impression aus dem Innenhof während der Veranstaltung „Kunst zur Zeit“ mit Scarlett O’ und Jürgen Ehle am 16.07.2020
Quelle: Landtag Brandenburg
Potsdam, 22. Juli 2020. Nach einer Lesung und einem Liederabend geht die Reihe „Kunst zur Zeit“ am 23. Juli mit klassischer Musik in die dritte Runde. Diesmal im Innenhof des Landtages zu erleben: Solfeggien von Friedrich II. und von heute mit Marta Masini (Flöte, Preisträgerin des Förderpreises der Musikakademie Rheinsberg) und Maria Martinez (Oboe, Orchester 1770 Rheinsberg).

Musik, Text, Theater, Tanz und Akrobatik aus Brandenburg: „Kunst zur Zeit“ bietet im Juli und August donnerstags um 18:00 Uhr im Innenhof des Landtages Brandenburg kurze (etwa halbstündige) Open-Air-Aufführungen, freien Eintritt und ausreichend Stehplätze.

Die weiteren Termine im Überblick:

  • 23. Juli: Solfeggien von Friedrich II. und von heute mit Marta Masini (Flöte) und Maria Martinez (Oboe)
  • 30. Juli: Potsdamer Turmbläser
  • 6. August: Potsdamer Tanztage
  • 13. August: Ensemble Familienangelegenheiten
  • 20. August: Jalda Rebling, Geschichten und Lieder zur Zeit
  • 27. August: Zeitgenössischer Zirkus, Grenzlinien mit VoLA StageArt

Weitere Informationen und aktuelle Meldungen aus dem Landtag