20. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Zeitpunkt

15.09.2021, 13:00 Uhr

Ort

Landtag Brandenburg   Raum: Plenarsaal

Terminart

Ausschusssitzung, Liveübertragungen, Anhörung / Fachgespräch

Tagesordnung

1. 10 Jahre „Klasse: Musik für Brandenburg“ - Bilanz und Ausblick

Dazu eingeladen:
Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e. V., Geschäftsführer
Herr Sosa und Vorstandsvorsitzende Frau Große
Herr Günther, Bürgermeister Hennigsdorf
Herr Heinrich, Leiter der Musikschule Hennigsdorf

(13:05 Uhr - 14:05 Uhr)

2. Situation der Hochschulen und Studierenden zu Beginn des Wintersemesters 2021 / 2022
Fachgespräch

Dazu eingeladen:
Frau Prof. Schmitt-Rodermund, Brandenburgische Landesrektorenkonferenz
Herr Heiß, Studentenwerk Potsdam
Herr Wiegers, Brandenburgische Studierendenvertretung (BRANDSTUVE)

(14:05 Uhr - 15:35 Uhr)

3. Durchführung eines Fachgespräches zu dem Thema „Neuausrichtung der Außenstellen des Stasi-Unterlagen-Archives im Land Brandenburg“

Beschlussfassung

(15:35 Uhr - 15:45 Uhr)

4. Verschiedenes

(ab 15:45 Uhr)

4.1 Aktuelle Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus und die Auswirkungen auf den Hochschul- und Kulturbereich
Bericht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.2      Sachstand zur Veräußerung des Schlosses Lieberose
(auf Antrag der Fraktionen SPD, CDU und Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
Bericht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.3 Dialogprozess „Gute Arbeit in der Wissenschaft“- Aktueller Sachstand
(auf Antrag der Fraktion DIE LINKE)
Information des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.4 Aktueller Sachstand zum Umgang mit den Empfehlungen der Expertenkommission zu Eckpunkten des Innovationszentrums Universitätsmedizin Cottbus
(auf Antrag der Fraktion DIE LINKE)
Bericht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.5 Beschlussfassung über die Durchführung einer außerplanmäßigen Sitzung zum Haushaltsentwurf 2022

Beschreibung

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist die Durchführung von Ausschusssitzungen auch weiterhin nur unter Einschränkungen für die Öffentlichkeit möglich. Sitzungen werden im Livestream über die Website des Landtages www.landtag.brandenburg.de übertragen. Medienvertreterinnen und -vertreter haben nach Anmeldung bei der Pressestelle des Landtages Zutritt zu Ausschusssitzungen (E-Mail-Adresse: pressestelle@landtag.brandenburg.de).

Die Weitergeltung der strikt einzuhaltenden Abstandsregel ermöglicht die Anwesenheit der interessierten Öffentlichkeit in Ausschusssitzungsräumen derzeit noch nicht. Davon ausgenommen sind Ausschusssitzungen, die im Plenarsaal stattfinden. In diesem Fall werden Besucherinnen und Besucher gebeten, sich rechtzeitig beim Ausschusssekretariat anzumelden. Eine Platzreservierung erfolgt im Rahmen der Möglichkeiten in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Der Landtag informiert auf seiner Website www.landtag.brandenburg.de fortlaufend zum Thema.

Downloads
Einladung 20. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Forschung und Kultur am 15.09.2021 [PDF, 323.1 KB] Termin im .ics-Format
Ausschuss / Gremium
Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kultur (A6)

Zurück zur Übersicht

Zusatzinformationen

Terminkalender


erweiterte Suche