Abschluss von „Kunst zur Zeit“ mit musikalischer Lesung und erneuter Impfaktion

Jana Franke und Wenzel BennJana Franke und Wenzel Benn
Quelle: Anne Heinlein (links) und Wenzel Benn (rechts)
Potsdam, 16. August 2021. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Kunst zur Zeit“ des Landtages Brandenburg steht am Donnerstag eine musikalische Lesung auf dem Programm: Im Innenhof liest die Potsdamer Autorin Jana Franke ab 18 Uhr die Werke „Wendezeiten – Ein Dreiakter“, „Stolpergoldstein“ und „carpe diem“, vertont und begleitet von Komponist Wenzel Benn am Saxophon. Jana Franke und Wenzel Benn sind Mitglieder in der 2020 von der Autorin initiierten Reihe „wort trifft ton & bild“, die Literatur, Malerei und Musik miteinander verknüpft. Unter dem Motto „Kulturgenuss und Gesundheitsschutz“ wird es zudem am 19. August in Zusammenarbeit zwischen dem Landtag Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam erneut ein mobiles Impfangebot am Alten Markt geben. Interessierte haben tagsüber die Möglichkeit, ohne Termin eine Erst- oder Zweitimpfung gegen das Corona-Virus mit dem Impfstoff von BioNtech zu erhalten. Ausführliche Informationen unter: www.potsdam.de/impfen.

Seit Anfang Juli lädt der Landtag Brandenburg jeweils donnerstags um 18 Uhr bei freiem Eintritt zu kurzen Aufführungen in den Innenhof ein – Musik, Text, Theater und Tanz aus Brandenburg, dargeboten von Künstlerinnen und Künstlern sowie Ensembles, die von Kulturverbänden ausgesucht wurden. Vor Beginn besteht die Möglichkeit, das Landtagsgebäude mit einem Audioguide zu besichtigen.


Weitere Informationen und aktuelle Meldungen aus dem Landtag