Digitale Dialogveranstaltungen mit Schulen beginnen

Start DialogP 2020/2021Potsdam, 15. Februar 2021. Mit einer digitalen Zusammenkunft zwischen Schülerinnen und Schülern des OSZ Teltow-Fläming aus Ludwigsfelde und Abgeordneten des Landtages Brandenburg hat heute die Phase der Dialogveranstaltungen im Rahmen des Projekts dialogP begonnen. In den vergangenen Wochen und Monaten hatten sich die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern mit eigens konzipierten Materialien auf den Austausch mit den Parlamentariern vorbereitet. Zu der Konferenz waren Abgeordnete aller sechs Fraktionen im Landtag eingeladen; es nahmen teil: Helmut Barthel (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU), Thomas von Gizycki (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Isabelle Vandre (DIE LINKE) und Matthias Stefke (BVB/FREIE WÄHLER).

Zwei Stunden lang kamen die Jugendlichen mit den Abgeordneten zu sechs Themen ins Gespräch, die sie selbst ausgewählt und aufbereitet haben: So ging es um die Frage, ob sich Brandenburg dafür einsetzen soll, dass die Fachhochschulreife bundesweit zum Studium an Universitäten berechtigt. Diskutiert wurde auch darüber, ob mehr Busse und Bahnen fahren und mehr Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche in Teltow-Fläming aufgebaut werden sollten. Die Frage, ob alle Schüler und Lehrkräfte kostenlose Tablets erhalten sollen, stand ebenso auf dem Themenplan wie eine Diskussion darüber, ob es mehr Förderung sozialer Projekte für Jugendliche oder ein Unterrichtsfach „Lebenspraxis“ geben sollte.

Im Schuljahr 2020/2021 finden Veranstaltungen mit Schulen aus sechs Wahlkreisen statt. Aufgrund der Corona-Pandemie treffen die Jugendlichen die Landtagsabgeordneten zunächst nicht persönlich, sondern auf digitalem Weg. Bei der Vorbereitung des direkten Austauschs mit den Parlamentariern werden die Schulen mit Unterrichtsmaterialien von dialogP unterstützt. Der Landtag Brandenburg organisiert das Projekt gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Kumulus. Bis zum Ende der laufenden Wahlperiode im Jahr 2024 wird es in allen 44 Wahlkreisen Brandenburgs die Gelegenheit zum Austausch mit Landtagsabgeordneten geben. Über die Anmeldemodalitäten für das nächste Schuljahr wird der Landtag Brandenburg zeitnah informieren.


Weitere Informationen und aktuelle Meldungen aus dem Landtag