Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke empfängt Spitzenvertreter des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg

Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke (m.) empfing den Geschäftsführer des Städte- und Gemeindesbundes Brandenburg Jens Graf (l.) und den Präsidenten Dr. Oliver Hermann (r.) zu einem Antrittsbesuch im LandtagLandtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke (m.) empfing den Geschäftsführer des Städte- und Gemeindesbundes Brandenburg Jens Graf (l.) und den Präsidenten Dr. Oliver Hermann (r.) zu einem Antrittsbesuch im LandtagPotsdam, 4. November 2019. Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke hat heute Jens Graf, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindesbundes Brandenburg, und dessen Präsidenten Dr. Oliver Hermann zu einem Antrittsbesuch empfangen. „Die kommunale Familie ist für mich ein wichtiger Partner und Verbündeter. Der regelmäßige, intensive Austausch mit den Kommunen ist unverzichtbar für das Parlament“, sagte die Landtagspräsidentin. Es gehe darum, kommunalpolitisches Engagement und Daseinsvorsorge aufzuwerten, Städte und Gemeinden zu stärken und eine Politik voranzutreiben, die Perspektiven von Land und Kommunen verbinde. Am 13. Dezember findet der Auftakt zu regelmäßigen Arbeitstreffen mit kommunalen Mandatsträgern und dem Städte- und Gemeindebund statt. Die Treffen sollen einen Dialog auf Augenhöhe mit Mandatsträgern aus Kommunen und Landtag befördern.


Weitere Informationen und aktuelle Meldungen aus dem Landtag