Ausstellungsarchiv - gezeigte Ausstellungen im ehemaligen Landtagsgebäude auf dem Brauhausberg

In den Ergebnissen blättern

23. August 2011

Farbklang. SOUND CITY 11 - 9. Festival der Musikschulen Brandenburg

Das 9. Festival der Musikschulen Brandenburg hat im Jahr 2011 als größtes Jugendmusikfestival des Landes die Säle, Kirchen, Straßen und Plätze Gubens im Rhythmus der Musik vibrieren lassen. In rund 200 Live-Veranstaltungen präsentierten an drei Tagen rund 2.000 Musiker, Sänger und Tänzer aller Genres auf acht Bühnen ihre Programme. Mit einer Fotoausstellung in den Räumlichkeiten des Landtages erfolgt ein erster visueller Rückblick auf diese außergewöhnlichen Tage.

5. Oktober 2010

"Dit kann man nich allet erzählen, dazu war ja dit Leben zu lang" - Der andere Blick auf Heimatgeschichte

Das 20. Jahrhundert ist geprägt von zwei Weltkriegen und deren Folgen, dem Kalten Krieg und dem Zusammenbruch des sozialistischen Staatssystems. Engagierte Jugendliche aus ganz Brandenburg haben in den zurückliegenden fünf Jahren ...

14. September 2010

Kerstin Haß: Verwandlungen – Eine kunsttherapeutische Selbstreflexion

Die zwanzig Arbeiten in Öl und Mischtechnik auf Leinwand basieren auf Betrachtungen der Natur, Literatur und Mythologie. Sie reflektieren individuelle Erfahrungen und spiegeln die Gefühle und Gedanken von Menschen wider, denen die Kunstschaffende im Rahmen ihrer Arbeit als Kunsttherapeutin begegnet ist.

31. August 2010

Naturwacht Brandenburg - Mittler zwischen Mensch und Natur

Brandenburg ist ein außergewöhnlich reiches Land. In einem bunten Mosaik von Hügeln, Wäldern, Mooren, Sand und Seen finden sich zahlreiche Naturschätze und das Versprechen unvergesslicher Naturerlebnisse. Damit dies auch zukünftig so bleibt, hat das Land Brandenburg mehr als 30 Prozent seiner Fläche als Großschutzgebiete ausgewiesen und die Naturwacht als Hüterin dieser Schätze eingesetzt.

13. Oktober 2009

Zeitensprung 1989 - 2009

Die Ausstellung „Zeitensprung" dokumentierte beispielhaft langjähriges, erfolgreiches bürgerschaftliches Engagement für den Erhalt des geschichtlichen Erbes.

6. Oktober 2009

Harald Hauswald: Auferstanden aus Ruinen

Die Ausstellung „Auferstanden aus Ruinen“ zeigte im Jubiläumsjahr der friedlichen Revolution Fotoarbeiten aus vier Jahrzehnten. Die Bilder entwickeln die Anatomie einer Gesellschaft vom beginnenden wirtschaftlichen Niedergang Ende der 1970er Jahre über die bürgerbewegten 80er Jahre hin zum gesellschaftlichen Um- und Aufbruch der letzten beiden Jahrzehnte.

1. September 2009

Lust am Malen: Uckermärker Impressionen

Die Ausstellung „Lust am Malen: Uckermärker Impressionen" vereinte vom 1. bis zum 27. September 2009 bildnerische Arbeiten rennomierter Künstler, die eine besondere Beziehung zur Kultur und Landschaft der nordöstlichsten Region Brandenburgs verbindet.

9. Juni 2009

Zu niemandem ein Wort

Die Fotografien von Hella Wittenberg und David Streit hinterlassen seit nunmehr vier Jahren foto-visuelle Spuren in den Köpfen der Menschen. Die beiden 21-jährigen Fotografen fühlen sich überall dort wohl, wo sie auf eine verspielte Art und Weise den Sehgewohnheiten des Alltags seinen Perspektivwechsel abgewinnen können.

2. Juni 2009

Michael Gartenschläger – Leben und Sterben zwischen Deutschland und Deutschland

Landtagspräsident Gunter Fritsch eröffnete am 2. Juni 2009 im Blauen Salon des Landtages Brandenburg die Ausstellung „Michael Gartenschläger - Leben und Sterben zwischen Deutschland und Deutschland". Die Ausstellung der ...

26. Mai 2009

Zehn Jahre Handlungskonzept Tolerantes Brandenburg

Landtagspräsident Gunter Fritsch eröffnete am 26. Mai 2009 die Ausstellung "Zehn Jahre Handlungskonzept Tolerantes Brandenburg" in Anwesenheit des Ministers für Bildung, Jugend und Sport, Holger Rupprecht im Foyer des Landtages Brandenburg.

In den Ergebnissen blättern