dialogP 2015-2016: Jugend und Politik im Dialog

dialogP:
Jugend und Politik im Dialog

dialogP – das ist Politik zum Verstehen und Mitmachen! In Dialogveranstaltungen mit den Landtagsabgeordneten aus ihrem Wahlkreis erleben Schülerinnen und Schüler Politik hautnah.

Dabei geht es nicht nur um die Auseinandersetzung mit landespolitischen Themen, sondern auch um den Abbau von Vorbehalten und Vorurteilen – hier wird ein Dialog auf Augenhöhe geführt.

Mit Hilfe von verschiedenen Unterrichtsvorschlägen ist es zunächst die Aufgabe der Lehrerinnen und Lehrer ihre Klasse auf die Diskussion vorzubereiten. Danach sind die Schülerinnen und Schüler am Zug: Sie erarbeiten Inhalte und Argumente und moderieren die Dialogveranstaltung.

DialogP am Gymnasium Am Römerberg Bad Kreuznach

dialogP übernimmt im Vorfeld die gesamte Terminabsprache mit den Landtagsabgeordneten für Ihre Schule und stellt Ihnen Materialien zur Vorbereitung und Durchführung der Dialogveranstaltung zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter: www.dialog-P.de

Das Projekt ist für Ihre Schule komplett kostenlos. Alle Schulformen der Sekundarstufe I und II haben die Möglichkeit, sich zu diesem Schulprojekt in Brandenburg anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum melden Sie sich bei Interesse bitte zeitnah an.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch und per Fax unter: Nr. 030 86200100

Titelbild Flyer Gymnasium Am Römerberg Bad Kreuznach

11 Wahlkreise pro Jahr
+ 11 weiterführende Schulen
+ 11 Dialogveranstaltungen
= 11 x Politische Bildung
= 11 x Jugend & Politik

Landtagswahlkreise

> dialogP wird im Schuljahr 2015/2016 an Schulen aus den folgenden Wahlkreisen durchgeführt

Landtagswahlkreise: dialogP wird im Schuljahr 2015/2016 an Schulen aus den folgenden Wahlkreisen durchgeführt.

dialogP Brandenburg im Überblick:

Inhalt:
Unterrichtliche Vorbereitung einer Dialogveranstaltung mit den Landtagsabgeordneten in jährlich 11 Schulen.

Ausdehnung:
Durchführung in je einer Schule aus 11 Wahlkreisen pro Jahr.

> Landesweit in allen 44 Landtagswahlkreisen in einem Gesamtprojektzeitraum von 4 Jahren.

Dialogveranstaltungen 2016 in den Wahlkreisen:
2 / 6 / 10 / 14 / 18 / 22 / 26 / 30 / 34 / 36 / 42

Zeitraum für das Schuljahr 2015-2016:
Innerschulische Vorbereitung ab November 2015, Durchführung im Februar und März 2016

Schulform:
Alle Schulformen der Sekundarstufen I und II

Materialien/Hilfestellungen:

> Unterrichtsmaterialien zur inhaltlichen Vorbereitung
> Organisation der Dialogveranstaltungen für Schulen
> Materialausstattung für Dialogveranstaltungen

Klassenstufe:
Ab Klasse 8, Schwerpunkt ab Klasse 9/10 aufgrund der Verankerung der Thematik in den Lehrplänen sowie in der Oberstufe

Fächer:
Politische Bildung oder fächerübergreifender Unterricht

DialogP an der Kameliter Realschule Plus Worms

Ablaufplan dialogP Brandenburg 2015-2016

1. Erstinformationen

> mit diesem Flyer

Um Ihnen einen ersten Überblick über den Ablauf von dialogP zu geben, erhalten Sie diesen Flyer und den Hinweis auf die Internetseite www.dialog-P.de

2. Projektmaterialien

> nach der Teilnahmebestätigung

  • Unterrichtsmaterial
  • Fortbildungsveranstaltung
    • am 13.11.15 im Landtag Brandenburg in Potsdam
  • Materialien für die Dialogveranstaltungen

Ihre Schule erhält ein Paket mit den didaktischen Begleitmaterialen von dialogP und des Landtags Brandenburg sowie Materialien zur Durchführung der Dialogveranstaltung, u.a. ein großes dialogP-Banner, Glocke, Pro- und Kontrakarten und vieles mehr

3. Dialogveranstaltungen

> im Februar und März 2016

  • dialogP übernimmt für Sie die komplette Terminabsprache mit den Landtagsabgeordneten!
  • Sie können selbst mögliche Termine vorschlagen
  • Einfache Kommunikation über Onlineportal

Im Februar und März 2016 finden 11 Dialogveranstaltungen in Brandenburger Schulen statt. Auch Ihre Schule kann in diesem Jahr mitmachen. Die komplette Terminabsprache wird für Sie organisiert.

4. aktionP

> im Nachgang zur Dialogveranstaltung

  • Förderprogramm bis 250 Euro
  • Begleitende Beratung und Unterstützung

Und so macht unsere Schule mit:

  1. Schüler- und Lehrerschaft sprechen sich gemeinsam ab, ob sie an dialogP teilnehmen möchten

  2. Anmeldeformular auf www.dialog-P.de ausfüllen, E-Mail an anmeldung@dialog-P.de schicken oder kurz anrufen: Tel/Fax: 030 86200100

  3. Teilnahmebestätigung abwarten, Politik zum Schulfach machen und abschließend mit den Landtagsabgeordneten in einen Dialog treten

Hinweis zur Teilnahme:
Die Anmeldung stellt eine Interessensbekundung zur
Teilnahme an dialogP 2015-2016 dar. Die Auswahl erfolgt nach dem Grundsatz, dass pro Wahlkreis nur eine Schule teilnehmen kann.

aktionP im Überblick:

Inhalt:
Umsetzung und Begleitung eigener Projekte, Kampagnen
und Ideen als Ausdruck eigenen politischen Engagements

Materialien/Hilfestellungen:

> Förderprogramm mit Beratung und Begleitung

Weitere Informationen:
www.aktion-P.de

Interesse an einer Teilnahme?
Dann bitte einen der folgenden Punkte für die Anmeldung wählen:

  1. Elektronisches Anmeldeformular nutzen unter:
    www.dialog-P.de
  2. E-Mail schicken an anmeldung@dialog-P.de
  3. oder kurz anrufen: Tel/Fax: 030 86200100