Anhörung zur Änderung der Bauordnung im Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung

Blick in den Plenarsaal von der Pressetribüne während des Fachgespräches.Blick in den Plenarsaal von der Pressetribüne während des Fachgespräches im AIL am 20.08.2020
Quelle: Landtag Brandenburg
Potsdam, 15. September 2020. Der Gesetzentwurf zur Änderung der Brandenburgischen Bauordnung ist am Donnerstag, 17. September 2020 ab 13.30 Uhr Thema einer öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung. In dem Gesetzentwurf sind Änderungen zu unterschiedlichen Bereichen wie zum Beispiel dem Bauen mit Holz, Typengenehmigungen für modulares Bauen, baurechtliche Genehmigungsfreistellung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Genehmigungsgrenzen für Mobilfunkmasten und Gewächshäuser im Außenbereich sowie genehmigungsfreie Mobilställe für Tiere auf Freiflächen im Außenbereich enthalten.

Als Anzuhörende eingeladen sind: Janna Lenke (Städte- und Gemeindebund Brandenburg), Dr. Johannes Wagner (Landkreistag Brandenburg), Dr. Manja Schreiner (Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg), Matthias Krebs (Brandenburgische Ingenieurkammer), Dipl.-Arch. Beate Wehlke (Brandenburgische Architektenkammer), Matthias Brauner (Landesgeschäftsstelle Potsdam, BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen), Dr. Denny Ohnesorge (Landesbeirat Holz Berlin / Brandenburg), Peter Deider (Deutsche Telekom), Prof. Arch. DPLG CEAA Heiner Lippe (Technische Hochschule Lübeck, Fachbereich Bauwesen), Christian Krüger (AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag), Robert Viktor Scholz (Architekt), Jörg Thiemann-Linden       (Stadt- und Verkehrsplaner, büro thiemann-linden stadt & mobilität), Friedrich Wrede (Architekt).

Der Gesetzentwurf soll voraussichtlich in der Sitzung des AIL am 5. November weiter beraten werden.

Die Sitzung wird, soweit öffentlich, im Livestream über die Website des Landtages Brandenburg übertragen unter https://www.landtag.brandenburg.de/de/aktuelles/landtag_live_im_internet/396595

Interessierte können die Sitzung auf der Besuchertribüne des Plenarsaals verfolgen. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich rechtzeitig beim Ausschusssekretariat per E-Mail an ausschussail@landtag.brandenburg.de anzumelden.

Die vollständige Tagesordnung ist abrufbar unter https://www.landtag.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=bb1.c.653714.de


Weitere Informationen und aktuelle Meldungen aus dem Landtag