Demensch – Alltagssituationen von Menschen mit Demenz

5. Juli 2022 bis 26. September 2022

Demenz trifft in der Gesellschaft immer noch auf Unkenntnis, Unsicherheit und Verständnislosigkeit. An Humor und Lachen denken dabei die wenigsten Menschen. Die Ausstellung „DEMENSCH“ zeigt dennoch Cartoons von Peter Gaymann, die das Thema Demenz mit Respekt und vor allem humorvoll aufgreifen. Ganz nebenbei erhalten die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung Informationen, um Menschen mit Demenz besser zu verstehen und auf sie einzugehen.

Menschen mit Demenz erleben oft, dass hauptsächlich ihre Defizite wahrgenommen werden. Die Ausstellung „DEMENSCH“ möchte die oft kreativen und humorvollen Strategien im Umgang mit den Veränderungen sichtbar machen. So zeigt ein Bild einen Mann im Schlafanzug, der – auf seine Kleidung angesprochen – äußert: „Der ist maßgeschneidert!“

Ein entspannter Umgang kann gelingen, wenn man nicht alle vermeintlichen Fehler korrigiert und auf das Rechthaben pocht. Letztendlich spielt es keine Rolle, ob die Brille statt in der Spülmaschine im Kühlschrank gesucht wird. Die Cartoons verweisen darauf, dass Menschen mit Demenz und deren Familien für ein gutes Leben mit Demenz alle Mitmenschen brauchen: die Nachbarin, den Polizisten, die Bäckereifachverkäuferin und Sie.

Im Land Brandenburg leben derzeit ca. 68 000 Menschen mit Demenz, zwei Drittel davon werden von ihren Familien unterstützt. Die Diagnose Demenz verändert die Lebensperspektive aller Familienmitglieder. Mit dieser Ausstellung will die Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz darauf aufmerksam machen, dass Demenz uns alle angeht und die damit verbundenen Herausforderungen nur gemeinsam gemeistert werden können.


Die Ausstellung „DEMENSCH– Alltagssituationen von Menschen mit Demenz“ wurde am Dienstag, 5. Juli 2022 im Foyer des Landtages Brandenburg von der Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke eröffnet. 
Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung von Beate Gatscha und Gert Anklam aus Berlin.

Die Ausstellung im Foyer des Landtages Brandenburg ist montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An gesetzlichen Feiertagen bleibt sie geschlossen.

Ausstellung „DEMENSCH“ wird am Dienstag im Foyer des Landtages Brandenburg eröffnet

Ausstellung „DEMENSCH“ zeigt im Landtag mit Humor und Respekt Alltagsprobleme von Demenz

Hinweise:
Während der Veranstaltung finden Film- und Fotoaufnahmen statt. Mit der Teilnahme erklären Sie und Ihre Begleitperson sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landtages Brandenburg verwendet werden.

Es bestehen keine Parkmöglichkeiten im Landtag Brandenburg. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.