Fachgespräch zum Brexit im Europa-Ausschuss

Symbolbild: Sitzung des Ausschusses für Europaangelegenheiten und EntwicklungspolitikPotsdam, 8. Juni 2021. Der Ausschuss für Europaangelegenheiten und Entwicklungspolitik befasst sich aktuell mit verschiedenen Herausforderungen der Europäischen Union. Vor diesem Hintergrund führt er am Donnerstag ein Fachgespräch zum Thema „Auswirkungen des Brexit und künftige Zusammenarbeit“ durch.

Im Juni 2016 stimmten die Bürgerinnen und Bürger des Vereinigten Königreichs dafür, die Europäische Union zu verlassen. Nach langen Verhandlungen eines Handels- und Kooperationsabkommens für eine Neuregelung der künftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich wurde der Austritt am 1. Januar 2021 vollzogen. Seit dem 1. Mai 2021 findet das Abkommen seine endgültige Anwendung. Der Brexit bringt auch weitreichende Folgen für Brandenburg mit sich: So ist das Vereinigte Königreich als einer der wichtigsten Handelspartner für das Land Brandenburg nicht mehr Teil der Zollunion und des EU-Binnenmarkts, was auch für brandenburgische Unternehmen wirtschaftliche Auswirkungen hat. Darüber hinaus werden Konsequenzen für Kooperationen im Bereich Wissenschaft und Forschung erwartet; so nimmt das Vereinigte Königreich unter anderem nicht mehr am EU-Programm „Erasmus+“ zur Förderung der allgemeinen und beruflichen Bildung sowie von Jugend und Sport teil.

An dem Fachgespräch werden folgende Gäste teilnehmen:

  • Botschaftsrat Nick Alexander, Leiter der Abteilung Global & Economic Issues, Botschaft des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland;
  • Torsten Stehr, Leiter des Fachbereichs Unternehmensförderung, Industrie- und Handelskammer Potsdam;
  • Dr. Gunnar Beck, Mitglied des Europäischen Parlaments;
  • Klaus Fahle, Leiter der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung;
  • Jane Golding, Ko-Vorsitzende von „British in Europe“.

Der Ausschuss tagt aufgrund der Corona-Pandemie in Form einer Videokonferenz. Die Sitzung kann über die Website des Landtages live verfolgt werden.

Die vollständige Tagesordnung der Sitzung ist hier zu finden: Sitzungstermine der Auschüsse

Zum Livestream geht es hier: www.live.landtag.brandenburg.de


Weitere Informationen und aktuelle Meldungen aus dem Landtag