Einladung für Potsdamer Bürger: Bauvorhaben Brandenburger Parlament

Der Landtag Brandenburg führt eine öffentliche Veranstaltung rund um das Bauvorhaben für das Brandenburger Parlament durch

        am:    20. Juni 2011
        um:    18:30 Uhr
        im:     Schaufenster der Fachhochschule Potsdam.

Landtagspräsident Gunter Fritsch: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, alle beteiligten Akteure des Parlamentsneubaus für diese Veranstaltung zu gewinnen. So werden der Finanzminister Dr. Helmuth Markov, der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam, Jann Jakobs und der Architekt Prof. Peter Kulka zum Stand und Fortgang des Parlamentsneubaus sowie der Umfeldplanung berichten.“

Im Anschluss an diese Beiträge werden der Landtagspräsident Gunter Fritsch, Finanzminister Dr. Helmuth Markov, Oberbürgermeister Jann Jakobs, Prof. Peter Kulka und Herr Thomas Weber als Vertreter des Bauträgers BAM für die Beantwortung von Anfragen zur Verfügung stehen.

Neben interessierten Abgeordneten des Brandenburger Landtages und Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Potsdam sind  Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Durch die Veranstaltung führt als Moderatorin Wibke Harms (rbb).

Hintergrund:

Wegen des hohen öffentlichen Interesses hatte das Präsidium des Landtages auf Empfehlung von Landtagspräsident Gunter Fritsch am 16. März 2011 entschieden, dass neben der Dauerausstellung in der Infobox Am Alten Markt auch öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen vom Landtag durchgeführt werden sollten.

Weitere Höhepunkte werden das Richtfest und die Einweihungsfeier des Landtages voraussichtlich im Herbst 2013 sein.

Weitergehende Informationen zum Landtagsneubau

 


Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Gerold Büchner
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1035
Fax: (0331) 966-991035