Brücken bauen zwischen Jugend und Politik: Jetzt für Teilnahme an Projekt dialogP bewerben!

Jugendlichen nahezubringen, wie Demokratie funktioniert, wie politische Entscheidungen getroffen werden und welche Möglichkeiten es gibt, sich als junger Mensch einzubringen – das ist das Ziel des Projekts dialogP, das der Landtag Brandenburg zusammen mit dem gemeinnützigen Verein Kumulus organisiert. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 und bringt sie mit Abgeordneten des Landtages zusammen. Ab sofort können sich Schulen aus elf Wahlkreisen für das laufende Schuljahr um eine Teilnahme am Projekt bewerben. Bis zum Ende des Projektzeitraums 2020 bis 2024 wird es in allen 44 Wahlkreisen des Landes Gelegenheit zum Austausch zwischen Jugendlichen und Landtagsabgeordneten geben.

Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke, die Schirmfrau des Projekts, wirbt dafür, dass sich junge Leute aktiv am politischen Geschehen beteiligen: „Unsere Demokratie bietet euch die Chance, euch einzumischen in eure eigenen Angelegenheiten. dialogP will Brücken bauen zwischen Jugend und Politik. Dabei könnt ihr eure eigenen Themen setzen und ganz konkret etwas bewegen. Wir freuen uns umso mehr, dialogP trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie in diesem Schuljahr wieder in seiner ursprünglichen Form durchzuführen – als direkten und persönlichen Austausch zwischen euch und den Abgeordneten.“

Die Projektthemen – von öffentlichem Nahverkehr über Bildungsfragen bis zu Videoüberwachung oder Massentierhaltung – wählen die Schülerinnen und Schüler aus und bereiten diese mit eigens konzipierten Materialien im Unterricht vor. Dazu erhalten die Schulen Unterstützung durch den Landtag Brandenburg und den Verein Kumulus. Bis zum 5. Dezember 2021 können sich interessierte Lehrkräfte unter www.dialog-p.de, per E-Mail an info@dialog-p.de oder telefonisch unter (030) 880 666 800 anmelden. Die Auswahl der Schulen erfolgt anschließend nach dem Grundsatz, dass pro Wahlkreis eine Schule teilnehmen kann. Die Vorbereitung in den Schulen kann ab November beginnen, zudem sind Lehrerinnen und Lehrer am 14. Dezember 2021 von 14 bis 16 Uhr zu einer digitalen Fortbildung eingeladen. Die Dialogveranstaltungen mit den Abgeordneten vor Ort finden von Februar 2022 bis zu den Sommerferien statt.

Für das Schuljahr 2021/22 können sich Schulen aus diesen Wahlkreisen für die Teilnahme anmelden:

2  – Prignitz II/ Ostprignitz-Ruppin II               6 – Havelland II
10 – Uckermark III/ Oberhavel IV                  14 – Barnim II
18 – Potsdam-Mittelmark II                           22 – Potsdam II
26 – Dahme-Spreewald I                              30 – Oder-Spree III
34 – Märkisch-Oderland IV                           36 – Elbe-Elster I
42 – Spree-Neiße II


Landtagswahlkreise dialogP Brandenburg 2021-2022


Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Die Pressestelle des Landtages steht Journalistinnen und Journalisten für Auskünfte gerne zur Verfügung.