Dritte Plenarsitzung: Rolf-Peter Hooge als weiteres Mitglied des Präsidiums gewählt

Im Rahmen der heutigen dritten Plenarsitzung des 7. Landtages Brandenburg stand auch die Wahl eines weiteren Mitgliedes des Präsidiums auf der Tagesordnung.

Der von der AfD-Fraktion vorgeschlagene Abgeordnete Rolf-Peter Hooge wurde mit 34 Ja-Stimmen bei 29 Nein-Stimmen und 16 Enthaltungen gewählt.

Zuvor hatten die Abgeordneten Daniel Freiherr von Lützow, Lena Duggen, Dennis Hohloch, Andreas Kalbitz, Dr. Christoph Berndt, Michael Hanko, Lars Günther, Wilko Möller, Birgit Bessin, Felix Teichner, Lars Schieske, Volker Nothing, Marianne Spring-Räumschüssel und Daniel Münschke eine Mehrheit der abgegebenen Stimmen verfehlt.

In der konstituierenden Sitzung des Landtages war am 25. September der Abgeordnete Andreas Galau (AfD) zum Vizepräsidenten gewählt worden. Der Abgeordnete Steffen Kubitzki (AfD) war ebenfalls in der ersten Sitzung des Landtages ins Präsidium gewählt worden. Mit dem Abgeordneten Rolf-Peter Hooge ist nun auch der letzte Platz im insgesamt elfköpfigen Präsidium besetzt.

Dem Präsidium des 7. Landtages Brandenburg gehören nunmehr an:

  • Mike Bischoff, Prof. Dr. Ulrike Liedtke, Björn Lüttmann (SPD-Fraktion)
  • Andreas Galau, Rolf-Peter Hooge, Steffen Kubitzki (AfD-Fraktion)
  • Dr. Jan Redmann, Barbara Richstein (CDU-Fraktion)
  • Sahra Damus (Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • Thomas Domres (Fraktion DIE LINKE)
  • Péter Vida (BVB / FREIE WÄHLER Fraktion)


Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565