Fototermin zur Eröffnung der Ausstellung „Ich mag OSL.“ im Foyer des Landtages

Die Wanderausstellung „Ich mag OSL.“ zeigt den Lebensweg von knapp 20 Menschen mit Migrationshintergrund aus verschiedenen Ländern. Sie geben einen persönlichen Einblick, was für sie das Leben in ihrer neuen Heimat – dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz – ausmacht und wie sie es geschafft haben, sich in Brandenburg zu Hause zu fühlen. In den kommenden drei Monaten macht die Wanderausstellung Station im Landtag Brandenburg. Zur Ausstellungseröffnung findet

am Dienstag, 22. Juni 2021 um 10:30 Uhr
im Foyer des Landtages

ein Fototermin statt mit der Vizepräsidentin des Landtages Brandenburg, Barbara Richstein; dem Minister des Innern und für Kommunales, Michael Stübgen; der Integrationsbeauftragten des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, Kathrin Tupaj; dem Abgeordneten Wolfgang Roick und Landrat Siegurd Heinze.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind zu dem Fototermin herzlich eingeladen. Im Anschluss besteht für die Presse die Möglichkeit für einen Rundgang durch die Ausstellung.

Die Ausstellung „Ich mag OSL.“ ist vom 22. Juni 2021 bis zum 23. September 2021 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr ohne vorherige Anmeldung und unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln im Foyer des Landtages Brandenburg zu sehen. An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen.


Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Die Pressestelle des Landtages steht Journalistinnen und Journalisten für Auskünfte gerne zur Verfügung.