Jahresausstellung 2019: Nähe und Dystans – Druckgrafik aus Deutschland und Polen

Zur Eröffnung der neuen Jahresausstellung „Sąsiedztwo i Distanz / Nähe und Dystans“ lädt Präsidentin Britta Stark

am       Mittwoch, 30. Januar 2019
um      12:00 Uhr
in die Lobby

des Landtages Brandenburg ein. In der Ausstellung zeigt das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst 200 Druckgrafiken aus Polen und Deutschland. Im Zusammenspiel und Dialog der Arbeiten werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den künstlerischen Handschriften von den 1960er Jahren bis heute sichtbar. Die ästhetischen Positionen und Techniken sind so vielgestaltig wie die Themen, die von Künstler*innen bewegt werden. Landtagspräsidentin Britta Stark betont den besonderen Stellenwert von Kunst im Landtag, den die Jahresausstellung einmal mehr unterstreicht: „Die Begegnung und im Dialog mit den Kunstwerken regen zu einer interessanten Spurensuche an. Mit den faszinierenden Bildern der Ausstellung werden wir unser Gespräch über Kunst im Landtag fortsetzen, das im Landtag immer zugleich auch ein Zwiegespräch mit der Kunst ist, die uns herausfordert, irritiert und uns ermöglicht, unsere Zeit und uns selbst zu verstehen.“

Interessierte und Medienvertreter sind herzlich zur öffentlichen Ausstellungseröffnung eingeladen.

Die Ausstellung kann vom 31. Januar bis zum 27. Dezember 2019, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, im Landtag besucht werden. An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen.

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565