Safer Internet Day im Landtag: Höhepunkt einer deutsch-polnischen Projektwoche zur Internetsicherheit

Unter der Schirmherrschaft von Parlamentspräsidentin Britta Stark nehmen in diesem Jahr erstmals polnische und deutsche Jugendliche am Brandenburger Aktionstag anlässlich des weltweiten Safer Internet Day teil. Stark begrüßt die Schülerinnen und Schüler

am Dienstag, dem 9. Februar 2016
um 10:00 Uhr
im Plenarsaal des Landtages

Weitere Grußworte an die 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer richten Bildungs- und Jugendminister Günter Baaske und Bärbel Romanowski-Sühl, Mitglied im Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

Nach der Eröffnung beschäftigen sich die 14- bis 16-Jährigen in verschiedenen Workshops mit aktuellen Fragen aus den Bereichen Netzpolitik und Internetsicherheit. Im Rahmen einer anschließenden Ergebnispräsentation diskutieren sie ihre Erkenntnisse und Meinungen nicht nur untereinander, sondern auch mit Abgeordneten. Der Aktionstag im Landtag bildet den Höhepunkt einer deutsch-polnischen Projektwoche zum Thema „Das ist unser Netz – To jest Nasza sieć“.

Es beteiligen sich Schülerinnen und Schüler der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule und des Filmgymnasiums in Potsdam, des Bernhardinums in Fürstenwalde und des Gymnasiums in Jüterbog sowie polnische Jugendliche aus Wroclaw, Bykowizna, Wyszków und Będzin.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Hintergrund:

Veranstalter der Projektwoche und des Aktionstages zum Safer Internet Day in Brandenburg sind die Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg (AKJS), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), der HochDrei e. V. und das Brandenburgische Zentrum für Medienwissenschaften (ZEM). Die Begegnung wird gefördert vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk, dem Landespräventionsrat und der Flick Stiftung für Toleranz.

Bereits seit 2010 findet der Brandenburger Aktionstag anlässlich des jährlichen Safer Internet Day im Landtag statt.

Ablauf und Programmüberblick:

10:00 Uhr
Eröffnung mit Grußworten von

  • Landtagspräsidentin Britta Stark (Schirmherrin)
  • Bildungs- und Jugendminister Günter Baaske
  • Bärbel Romanowski-Sühl, Mitglied im Medienrat der mabb

ab 10:30 Uhr
Workshops

Thema 1: „Deine Verantwortung im Netz“
Was meint Ihr zu Cybermobbing? Was bedeutet eigentlich Netiquette?
Mit einer Comic-App erstellt Ihr einen kurzen Comic-Strip zum Thema.

Thema 2: „Beteiligung im Netz - Netzkultur aktuell“
Wie beteiligt Ihr euch im Netz? Wie äußern Youtuber ihre Meinung im Internet? Wie wollt Ihr Medien nutzen?
Unter der Anleitung von Youtubern erstellt Ihr kurze Videos zum Thema.

Thema 3: „No Hate Speech – Toleranz im Netz“
Woher kommen Hasskommentare im Netz? Welche Hasskommentare sind Dir schon begegnet? Was kann man gegen Hasskommentare im Internet tun? 

Thema 4: „Aufwachsen mit Medien“ 
Wie wollt Ihr Medien privat und in der Schule nutzen? Wie fit seid Ihr im kreativen Umgang mit Medien?
Mit der App „PuppetPals“ wird eine animierte Geschichte erstellt.

ab 12:30 Uhr
Abschlusspräsentation der Ergebnisse und Diskussion mit Landtagsabgeordneten (bis ca. 13:30 Uhr)

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565