Unverwechselbar, umweltschonend und richtig bei Regen und Rücken: Kyritzer Werkstätten übergaben Unikate an Präsidentin Stark

Landtagspräsidentin Britta Stark (m.) nimmt die RuppiBags entgegen.Landtagspräsidentin Britta Stark (m.) nimmt die RuppiBags entgegen.

Verwandeln Werbebanner in RuppiBags: Sechs Beschäftigte und ihre drei Betreuer aus den Stephanus-Werkstätten in Kyritz überreichten Parlamentspräsidentin Britta Stark heute die Rucksäcke und Umhängetaschen, die sie aus Informationsplanen zum Tag der Offenen Tür des Landtages 2017 fertigten. Auf den 15 wetterfesten Manufaktur-Unikaten in rot-weiß und blau-grün erahnt man mal die Fensterfront des Landtages, mal eine Datumsziffer oder das Parlamentslogo.  

Zum zweiten Mal haben Frauen und Männer mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung in den Ostprignitz-Ruppiner Werkstätten die Werbebanner des Landtages recycelt. Erstmals sind auch Rucksäcke, die „RuppiBagTrend“, dabei. Der Name leitet sich aus dem Landkreis- bzw. Landschaftsnamen Ruppin bzw. Ruppiner Land ab.

„Ich bewundere Ihre kreative und sorgfältige Arbeit“, bedankte sich Landtagspräsidentin Britta Stark bei den Gästen aus Kyritz. „Die Rucksäcke und Taschen sind nicht nur eine einmalige Erinnerung an den Tag der offenen Tür, zu dem wir hier tausende Bürgerinnen und Bürger begrüßen konnten. Es sind nützliche und modische, regionale und recycelte Unikate, die Liebhaberstücke werden“, ist Stark überzeugt. Nach ihrem Besuch bei der Präsidentin informierten sich die Besucher über die Arbeit im Landtag.

Acht Beschäftigte stellten die Taschen und Rucksäcke aus fünf, jeweils zwei Quadratmeter großen Informationsplanen in rund zehn Arbeitsschritten her. Die Stephanus-Werkstätten Ostprignitz-Ruppin sind auch in der industriellen Montage und Verpackung, der Holz- und Metallverarbeitung, im Elektrobereich, der Papierkonfektion, Näherei sowie Grünanlagenpflege und Hauswirtschaft tätig. Rund 600 Beschäftigte zwischen 18 und 65 Jahren arbeiten an den Standorten Kyritz, Neuruppin, Wittstock und Heilbrunn. Ihre Erzeugnisse gehen in die ganze Welt, darunter z. B. Laminat-Muster für Baumärkte in Brasilien, Afrika oder Australien.

Fotos für honorarfreien Abdruck bei Quellenangabe: Landtag Brandenburg (0013: Übergabe der Taschen und Rucksäcke am 26.11.2018; 0026: Präsidentin Britta Stark brachte am 30. Mai 2017 die Werbeplanen zum Tag der offenen Tür (1.7.2017) am Landtag an, aus denen die heute übereichten RuppiBags gefertigt

Landtagspräsidentin Britta Stark zur Banneraufhängung an der Kutschauffahrt des Landtages.Landtagspräsidentin Britta Stark zur Banneraufhängung an der Kutschauffahrt des Landtages.

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565