Fachgespräch zum Thema „Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtline im Land Brandenburg“

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner 44. Sitzung am 17. Oktober 2018 ein Fachgespräch zum Thema „Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie im Land Brandenburg“ durch.

Den Anlass für das Fachgespräch bildeten mehrere Schreiben von Landnutzerverbänden, die den Ausschuss während der parlamentarischen Sommerpause zu dieser Thematik erreichten. Daraufhin entschieden sich die Fachpolitiker im Rahmen eines Fachgesprächs der Frage nachzugehen, welche praktischen Herausforderungen bei der Umsetzung der FFH-Managementplanung gesehen werden. Hierzu tauschten sie sich mit folgenden Gesprächspartnern aus:

  • Dr. Bernhard Schmidt-Ruhe, Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg
  • Arne Korthals, Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg
  • Frank Meyer, RANA - Büro für Ökologie und Naturschutz
  • Friedhelm Schmitz-Jersch, NABU Brandenburg e.V.
  • Gregor Beyer, Forum Natur Brandenburg e.V.
  • Dr. Eberhard Lasson, Familienbetriebe Land und Forst Brandenburg e.V.
  • Thomas Weber, Waldbesitzerverband Brandenburg e.V.
  • Daniel Müller, Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Impressionen zum Fachgespräch über das Thema „Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtline im Land Brandenburg“

Kontakt

Landtag Brandenburg
Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (A9)
Kirsten Petersen, Referentin
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1147
Fax: (0331) 966-991147