Anhörung zum Gesetzentwurf für ein Gesetz zur Änderung bestattungs- und gräberrechtlicher Vorschriften

Der Ausschuss für Inneres und Kommunales führte in seiner 43. Sitzung am 19. April 2018 eine öffentliche Anhörung zum Gesetzentwurf der Landesregierung für ein Gesetz zur Änderung bestattungs- und gräberrechtlicher Vorschriften (Drucksache 6/7368) durch.

Der Gesetzentwurf geht wesentlich auf einen Beschluss des Landtages zurück. Der Landtag hatte mit Beschluss vom 3. März 2017 - Historische Grabmale auf Brandenburger Friedhöfen erhalten - Bestattung in Mausoleen erlauben - die Landesregierung aufgefordert, einen Gesetzentwurf vorzulegen, um Beisetzungen in Grüften, Grabkammern und Grabgebäuden zuzulassen (Drucksache 6/6067-B). Die insgesamt 16 eingeladenen Sachverständigen, darunter Vertreter der kommunalen Spitzenverbände und der Kirchen, äußerten sich im Rahmen der umfangreichen Anhörung außerdem auch zu Fragen der Leichenschau, der Bestattungspflicht für Fehl- und Totgeborene, der Zulässigkeit der Entnahme einer geringfügigen Menge der Totenasche sowie  zur Durchsetzung des Verbots der Aufstellung von Grabsteinen, die in ausbeuterischer Kinderarbeit hergestellt wurden.

An der Anhörung, die via Livestream in das Internet übertragen wurde, nahmen im Einzelnen folgende Expertinnen und Experten teil:

  • Thomas Golinowski, Städte- und Gemeindebund Brandenburg e. V.
  • Pfr. Martin Vogel/Dr. Arne Ziekow, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Dr. Martina Köppen, Katholisches Büro Berlin-Brandenburg
  • Dr. Yasemin El-Menouar, Bertelsmann Stiftung
  • Frank Fischer, Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg
  • Dr. Torsten Reinhold, Landesverband Ärztliche Leiter Rettungsdienst Brandenburg
  • Herr Dr. Sobotta, Landesärztekammer Brandenburg
  • Gunther Butzmann, Stadtverwaltung Potsdam
  • Prof. Dr. med. habil. Thomas Erler, Klinikum Westbrandenburg
  • Universitätsprofessorin Sigmund Freud, Privatuniversität Wien
  • Dr. Diana zu Hohenlohe-Oehringen/Olaf Ihlefeldt     Südwestkirchhof Stahnsdorf
  • Torsten Schmitt, Aeternitas e. V.
  • Gerd Rothaug, Berufsverband privater Krematorien Berlin- Brandenburg e. V.
  • Kathrin Schreier Verwaiste Eltern in der Region Spreewald
  • Thomas Weber, Stadtforstdirektor Fürstenwalde

Impressionen der Anhörung zum Gesetzentwurf für ein Gesetz zur Änderung bestattungs- und gräberrechtlicher Vorschriften am 19.04.2018

Kontakt

Landtag Brandenburg
Ausschuss für Inneres und Kommunales (A3)
Christian Blümke, Referent
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1166
Fax: (0331) 966-991166