Impressionen und Informationen zu Anhörungen, Fachgesprächen und Reisen im Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

27. März 2019

Auswärtige Sitzung des Landwirtschaftssausschusses in der Prignitz

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft besuchte im Rahmen seiner 49. Sitzung die Prignitzer Landschwein GmbH – ein Betrieb, der sich der tiergerechten Haltung unter Umsetzung tiergerechter konventioneller Produktionsverfahren verschrieben hat – und widmete sich auch in der anschließenden auswärtigen Sitzung in Putlitz-Berge unter anderem dem Thema Tierschutz in der Nutztierhaltung.

27. Februar 2019

Fachgespräch zum Thema „Anpassung der Landwirtschaft an klimatische Veränderungen“

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner 48. Sitzung ein Fachgespräch zum Thema „Anpassung der Landwirtschaft an klimatische Veränderungen“ durch.
Die Veränderung des Erdklimas hat Auswirkungen auf viele Lebens- und Wirtschaftsbereiche – so auch auf die Landwirtschaft. Diesen Auswirkungen widmete sich der Ausschuss in einem Fachgespräch.

18. Januar 2019

Besuch der Internationalen Grünen Woche 2019

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft besuchte am Freitag die vom Brandenburger Agrarministerium ausgerichtete Brandenburg-Halle der Internationalen Grünen Woche 2019 und folgte damit der jährlichen Einladung des Landwirtschaftsministers Herrn Vogelsänger. Die Messehalle 21A ist für zehn Tage Schaufenster des ländlichen Brandenburgs.

5. September 2018

Anhörung zum Gesetz über die Höfeordnung für das Land Brandenburg

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner 43. Sitzung eine Anhörung zu einem gemeinsamen Gesetzentwurf der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion und der Fraktion DIE LINKE über die Höfeordnung für das Land Brandenburg, Drucksache 6/8941, Neudruck durch.

9. Mai 2018

Erste deutsch-polnische Ausschusssitzung zu Umwelt- und Agrarthemen

Wie wirken die Schutzgebiete dies- und jenseits der Oder zusammen? Was bringt die Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik nach 2020? Wie kann das Leben mit Wildtieren organisiert werden: Das sind Themen der ersten gemeinsamen Sitzung des Umwelt- und Landwirtschaftsausschusses mit den Partnerausschüssen der Sejmiks von Lubuskie und Westpommern.

17. Januar 2018

Fachgespräch mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Zum Thema Wolfsmanagement in Brandenburg war am 17. Januar 2018 das Bundesamt für Naturschutz (BfN) im Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft zu Gast. Die Abgeordneten fragten die BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel und ihren Abteilungsleiter für Artenschutz, Dr. Andreas Krüß, nach der aktuellen Situation des Wolfs in Deutschland.

13. September 2017

Fachgespräch zum Thema Wolfsmanagement

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner 32. Sitzung ein Fachgespräch zum Thema Wolfsmamagement durch.

22. März 2017

Fachgespräch zum Thema Wolfsmanagement

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner 27. Sitzung den 1. Teil eines Fachgesprächs zum Thema Wolfsmanagement durch.

13. April 2016

Anhörung zur Fischereiwirtschaft in Brandenburg

In seiner 13. Sitzung am 5. Dezember 2015 beschloss der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft auf Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion DIE LINKE eine Anhörung zum Thema „Aktuelle Situation der Fischereiwirtschaft in Brandenburg“ durchzuführen.

16. März 2016

Anhörung zum Volksbegehren "Volksinitiative gegen Massentierhaltung"

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner außerplanmäßigen 17. Sitzung zwei Anhörungen durch.
Als Erstes hörte er zum Volksbegehren „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“ zwei Sachverständige an, die nach § 24 Absatz 3 Volksabstimmungsgesetz durch die Volksinitiative benannt wurden.

4. November 2015

Anhörung im Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft führte in seiner 12. Sitzung eine Anhörung zum Antrag der CDU-Fraktion in der Drucksache 6/1600 - Schutz vor Afrikanischer Schweinepest intensivieren und Gebühren für Trichinenuntersuchungen für Schwarzwild auszusetzen durch.

6. Juli 2015

Anhörung zum Schutzstatus des Bibers

Der Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft hat in seiner 9. Sitzung, am 6. Juli 2015, eine Anhörung zum Antrag der CDU-Fraktion in der Drucksache 6/1227 - Schutzstatus des Bibers für Deutschland anpassen und praxistauglichen ...