Gemeinsame Pressemitteilung: "Öffentliches Richtfest für den Landtagsneubau"

Landtag, Landesregierung, Landeshauptstadt Potsdam und BAM laden zum Richtfest

Potsdam – Am 24. November 2011 findet das Richtfest für den Neubau des Landtages Brandenburg statt. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Landeshauptstadt Potsdam herzlich eingeladen.

In den vergangenen Wochen und Monaten konnte man beobachten, mit welch rasanter Geschwindigkeit der neue Sitz des Landtages Gestalt annimmt. Noch vor Einbruch des Winters soll mit dem Richtfest auch der Startschuss für die Ausbau- und Dacharbeiten gegeben werden.

Die Dacharbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten, begonnen wird am Nordflügel und genau an dieser Stelle soll das Richtfest gefeiert werden. Dieses wird über das traditionelle Fest als Dank für die Bauarbeiter hinausgehen, indem es als öffentliches Richtfest gefeiert wird. In diesem Rahmen werden alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste Potsdams die Möglichkeit haben, sich auch im Innenhof selbst ein Bild vom Baufortschritt zu machen. Zudem warten einige Überraschungen auf die Besucher des öffentlichen Richtfestes, das um 18 Uhr beginnt. Zum Abschluss der Veranstaltung wird es eine Lasershow geben, die den Landtagsneubau in ungewöhnlichem Licht erscheinen lassen wird.

Hintergrund:
Den Bau des neuen Landtages des Landes Brandenburg am Standort Alter Markt in der Innenstadt Potsdams hatte im Mai 2005 das Landesparlament beschlossen. Der Landtagsneubau wird im Rahmen einer Öffentlichen-Privaten Partnerschaft errichtet. Partner des Landes ist dabei ein Konsortium unter Führung der BAM PPP Projektgesellschaft mbH, das sich in einem europaweiten Wettbewerb durchgesetzt hatte.

Errichtet wird das neue Landtagsgebäude nach dem Entwurf des Dresdner Architekten Prof. Peter Kulka.

Bestandteil des Projekts ist auch die weitgehend nach historischem Vorbild erfolgende Rekonstruktion der äußeren Fassade des Knobelsdorffschen Stadtschlosses, das an dieser Stelle einst stand. Möglich ist die Rekonstruktion der Fassade durch eine Spende der Hasso-Plattner-Förderstiftung. Es entsteht damit ein Bauwerk im traditionellen Kleid mit einem modernen Innenleben, das einen offenen Rahmen für die parlamentarische Arbeit bietet. Der repräsentative Bau wird insgesamt über eine Nutzfläche einschließlich Tiefgarage von rund 19.000 Quadratmetern verfügen.



Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Gerold Büchner
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1035
Fax: (0331) 966-991035