Jugend debattiert

„Jugend debattiert“ zielt darauf ab, Jugendliche sowohl zum sachlichen Argumentieren als auch zum Zuhören zu befähigen. Das Landesfinale des Wettbewerbs findet traditionell im Landtag Brandenburg statt. Die Landtagspräsidentin verleiht den Preis an die Siegerinnen oder Sieger in zwei unterschiedlichen Altersstufen.

1. April 2019

Landesfinale „Jugend debattiert“ 2019

Der seit 2002 bundesweit ausgetragene Wettbewerb „Jugend debattiert“ ermutigt Jugendliche aller weiterführenden Schulen, sich in gesellschaftspolitische Diskussionen einzubringen und dabei ihre rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern.
Das Landesfinale des Debattierwettbewerbs fand im Plenarsaal des Landtages statt und wurde von Parlamentspräsidentin Britta Stark und Bildungsministerin Britta Ernst eröffnet.

19. März 2018

Landesfinale „Jugend debattiert“ 2018

Blick in den Plenarsaal während der Finaldebatte der Altersgruppe II

Die beiden Gymnasiasten Robert Simon und Johanna Liebe siegten in ihrer jeweiligen Altersgruppe im Landesfinale von „Jugend debattiert“ 2018, das im Plenarsaal des Landtages ausgetragen wurde. Es ging um wolfsfreie Zonen und das Streikrecht für beamtete Lehrer.

31. März 2017

Landesfinale „Jugend debattiert“ 2017

Blick in den Plenarsaal während des Landesfinales „Jugend debattiert“.

Die vier besten diesjährigen Regionalsiegerinnen und -sieger jeder Altersstufe trafen im Landesfinale 2017 von „Jugend debattiert“ im Plenarsaal des Landtages aufeinander. Dort, wo sonst Abgeordnete miteinander diskutieren, lieferten sie sich schlagfertige Debatten.

Kontakt

Landtag Brandenburg
Parlamentsdidaktik
Hannes Harthun
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1285
Fax: (0331) 966-991285

Über das Projekt

Jugend debattiert Teaser

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von „Jugend debattiert“.