dialogP am Heinitz-Gymnasium in Rüdersdorf

Letzte Projektrunde für dialogP! Die fünfte Dialogveranstaltung dieses Schuljahres fand am 18. März 2019 im Heinitz-Gymnasium in Rüdersdorf statt.

dialogP ist ein Schulprojekt zur politischen Bildung und möchte Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzen, mit Abgeordneten gemeinsam in den Dialog zu treten und über aktuelle politische Themen zu diskutieren.
Die Jugendlichen werden auf die Dialogveranstaltung inhaltlich und methodisch vorbereitet, um eine Begegnung auf Augenhöhe zu fördern, verschiedene Standpunkte zu einem Thema herauszuarbeiten und Hemmungen abzubauen. So möchte dialogP Brücken bauen zwischen Jugend und Politik und gegenseitige Vorbehalte abbauen.

Die Abgeordneten Kristy Augustin (CDU-Fraktion), Marco Büchel (Fraktion DIE LINKE) und Michael Jungclaus (Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) diskutierten an vier Thementischen folgende Sachfragen:

  1. Soll die Digitalisierung an Brandenburger Schulen, z.B. auch durch den Bund, gefördert werden?
  2. Sollen die Bildungssysteme der Länder bundesweit vereinheitlicht werden?
  3. Soll die Politik mehr dafür machen, Brandenburg für Jugendliche attraktiver zu gestalten und damit in Brandenburg zu halten?
  4. Soll sich die Politik um das Erfassen des Bruttoinlandsglücks aus Sicht der Bürger kümmern und danach handeln?

Gruppenfoto der Schülerinnen, Schüler und Abgeordneten zur Dialogveranstaltung am Heinitz-Gymnasium RüdersdorfGruppenfoto der Schülerinnen, Schüler und Abgeordneten zur Dialogveranstaltung am Heinitz-Gymnasium Rüdersdorf

Kontakt

Landtag Brandenburg
Parlamentsdidaktik
Hannes Harthun
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1285
Fax: (0331) 966-991285