Dialogveranstaltung an der Montessori-Oberschule Potsdam

Letzte Projektrunde für dialogP! Die siebente Dialogveranstaltung dieses Schuljahres fand am 25. März 2019 in der Montessori-Oberschule in Potsdam statt.

dialogP ist ein Schulprojekt zur politischen Bildung und möchte Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzen, mit Abgeordneten gemeinsam in den Dialog zu treten und über aktuelle politische Themen zu diskutieren.

Die Jugendlichen werden auf die Dialogveranstaltung inhaltlich und methodisch vorbereitet, um eine Begegnung auf Augenhöhe zu fördern, verschiedene Standpunkte zu einem Thema herauszuarbeiten und Hemmungen abzubauen. So möchte dialogP Brücken bauen zwischen Jugend und Politik und gegenseitige Vorbehalte abbauen.

Die Abgeordneten Klara Geywitz (SPD-Fraktion), Steeven Bretz (CDU-Fraktion), Thomas Jung (AfD-Fraktion) und Marie Luise von Halem (Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) diskutierten an fünf Thementischen folgende Sachfragen:

1. Soll Artikel 13 der EU - DSGVO umgesetzt werden?
2. Soll der ÖPNV in Brandenburg kostenlos sein?
3. Sollten Cannabis und Ecstasy legalisiert werden?
4. Soll das neue Polizeigesetz in Brandenburg eingeführt werden?
5. Sollen Obst und Gemüse generell günstiger verkauft werden als Süßigkeiten?

Gruppenfoto der Schülerinnen, Schüler und Abgeordneten zur Dialogveranstaltung an der Montessori-Oberschule PotsdamGruppenfoto der Schülerinnen, Schüler und Abgeordneten zur Dialogveranstaltung an der Montessori-Oberschule Potsdam

Kontakt

Landtag Brandenburg
Parlamentsdidaktik
Hannes Harthun
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1285
Fax: (0331) 966-991285