Safer Internet Day 2019

Die Youtuber Jennifer Arp und Tommy Toalingling stellen sich den Jugendlichen vor.Die Youtuber Jennifer Arp und Tommy Toalingling stellen sich den Jugendlichen vor.

Bewundert und beleidigt werden: Influencer auf dem Safer Internet Day im Brandenburger Landtag

Als Influencer zu gelten, wünschen sich viele Mädchen und Jungen. Wie man Influencer wird und welche Schattenseiten das haben kann, erfuhren am 5. Februar 2019 rund 60 Brandenburger Jugendliche auf dem Safer Internet Day im Landtag von ihren „Internet-Vorbildern“ Jennifer Arp und Tommy Toalingling. Beide sind mit ihren Youtube-Kanälen erfolgreich unterwegs und erzählten den 10- bis 18-Jährigen aus Potsdam, Geltow, Nauen und Plessow auch, wie sie mit (Hass)Kommentaren umgehen.

Bei der Begrüßung im Plenarsaal rief Landtagsvizepräsident Dieter Dombrowski die Schülerinnen und Schüler auf, sich von Jennifer Arp und Tommy Toalingling auch abzuschauen, wie man sich als Influencer für ein besseres Internet und Miteinander auch im Netz einsetzt. „Es ist Teil der politischen Bildung, Social Media reflektiert und kritisch nutzen zu lernen, Inhalte im Netz als vertrauenswürdig einstufen zu können, Fake News von der Wahrheit zu unterscheiden und vor allem zu widersprechen, wenn andere Menschen herabgewürdigt werden oder gegen sie gehetzt wird.“ Die teilnehmenden Jugendlichen aus Wohngruppen der Evangelischen Jugendhilfe Geltow e. V. und des Internats des Leonardo Da Vinci Campus Nauen stellten heute erste selbst produzierte Videos vor. Sie sprachen mit Jennifer Arp und Tommy Toalingling sowie mit Abgeordneten auch über die inhaltliche Gestaltung der Filme, die Kennzeichnung von Werbung und Datenschutzfragen. Zum 10. Mal war der Landtag Gastgeber der zentralen Brandenburger Veranstaltung zum weltweiten Safer Internet Day.

Impressionen des Safer Internet Day 2019

Veranstalter:

Veranstalter sind die Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e. V. (AKJS) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). Landtagspräsidentin Britta Stark hat die Schirmherrschaft übernommen.

Wall of Shame oder Wall of Fame? Youtube-Influencer treffen Jugendliche und Politiker auf Safer Internet Day im Landtag

Bewundert und beleidigt werden: Influencer auf dem Safer Internet Day im Brandenburger Landtag

Kontakt

Landtag Brandenburg
Parlamentsdidaktik
Hannes Harthun
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1285
Fax: (0331) 966-991285

Über das Projekt

Logo zum Safer Internet Day

Weitere Informationen zum Safer Internet Day erhalten Sie auf der Website von Klicksafe, der EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz.