21. (öffentliche) Sitzung des Sonderausschusses BER

Zeitpunkt

20.03.2017, 15:30 Uhr

Ort

Landtag Brandenburg   Raum: 1.070 a/b

Terminart

Ausschusssitzung

Tagesordnung

1. Bericht der Landesregierung über die Sitzung des Aufsichtsrates der FBB GmbH am 17. März 2017

1.1 Sachstand zum baulichen Zustand und zum Baufortschritt, unter anderem zur Brandschutzanlage

1.2 Information zum internen Dokument der FBB GmbH mit dem Titel „Problemthemen Bau“ (Antrag des Abgeordneten Barthel [SPD] vom 9. März 2017)

1.3 Gutachten der Unternehmensberatung Roland Berger vom 3. März 2017 - Vorlage und Auskünfte dazu von den Verantwortlichen (Antrag des Abgeordneten Schulze [BVB / FREIE WÄHLER Gruppe] vom 10. März 2017)

1.4 Information zur aktuellen finanziellen Situation der Flughafengesellschaft

2. Konsequenzen der fünften Verschiebung einer Eröffnung des BER (Antrag des Abgeordneten Schulze [BVB / FREIE WÄHLER Gruppe] vom 10. März 2017)

3. Ergebnisse der Evaluierung des Gemeinsamen Strukturkonzepts „Flughafen BER“ (GSK)“, Schwerpunkt: verkehrliche Anbindung des Flughafens

Anhörung des Büros für Architektur und Stadtplanung Jahn, Mack & Partner

4. Information über veränderte Flugrouten am BER (Antrag der CDU-Fraktion vom 27. Februar 2017)

5. Brief des Landesamtes für Umwelt - Klarstellung bezüglich der Aussagen der FBB GmbH in der 18. Sitzung des Sonderausschusses BER

6. Auswertung der Anhörung in Form eines fachlichen Austauschs zur Umsetzung des Schallschutzes am Flughafen BER

7. Schallschutz
Sachstand zur Realisierung des Schallschutzprogramms am BER/Abschluss der Vereinbarung/Lüftertechnik

8. Bericht der FBB GmbH zur Umlandarbeit/Neubesetzung der Stelle des Umlandbeauftragten (Antrag des Abgeordneten Barthel [SPD] vom 27. Februar 2017)

9. Verschiedenes

Beschreibung

Aus Gründen begrenzter Sitzplatzkapazitäten werden die interessierte Öffentlichkeit, Vertreter der Medien und Mitarbeiter der Ministerien gebeten, sich vor der Sitzung beim Ausschusssekretariat, Frau Meißner unter der Telefon-Nr.: 0331 966 1162 oder unter der E-Mail-Adresse: sonderausschussber@landtag.brandenburg.de anzumelden. Eine Platzreservierung erfolgt im Rahmen der Möglichkeiten in der Reihenfolge der Anmeldungen. Bitte beachten Sie, dass im und am Landtagsgebäude keine Parkplätze zur Verfügung stehen.

Besucherinnen und Besucher, für deren Teilnahme an der Sitzung Maßnahmen für den barrierefreien Zugang erforderlich sind, werden um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung gebeten. Bitte haben Sie Verständnis, dass in diesen Fällen ein gewisser zeitlicher Vorlauf für die Planung entsprechender Maßnahmen erforderlich ist.

Downloads
Einladung 21. (öffentliche) Sitzung des Sonderausschusses BER am 20.03.2016 [PDF, 209.6 KB] Termin im .ics-Format
Ausschuss / Gremium
Sonderausschuss BER
(6. Wahlperiode)
Sonderausschuss BER
(7. Wahlperiode)

Zurück zur Übersicht

Zusatzinformationen

Terminkalender


erweiterte Suche