Die SPD-Fraktion lädt ein zu einer Veranstaltung zum Thema „Europäische Normalisierung oder vorübergehendes Phänomen – Wie ist der Aufstieg des Rechtspopulismus in Deutschland zu stoppen?“.

u.a. mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Mike Bischoff, Hubertus Heil MdB, Winfriede Schreiber und Uta Leichsenring

Zeitpunkt

15.12.2016, 19:30 Uhr

Ort

Landtag Brandenburg   Raum: 1.050

Terminart

Termine der Fraktionen

Beschreibung

Die SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg hat in diesem Jahr die Vortrags- und Diskussionsreihe „Grundwerte heute“ ins Leben gerufen.

Die zweite Veranstaltung im Landtag Brandenburg beschäftigt sich mit dem Erstarken rechter Kräfte. Das Thema lautet: „Europäische Normalisierung oder vorübergehendes Phänomen – Wie ist der Aufstieg des Rechtspopulismus in Deutschland zu stoppen?“ Sprechen werden der SPD-Fraktionsvorsitzende Mike Bischoff und Ministerpräsident Dietmar Woidke. Für das Podium haben u.a. Hubertus Heil MdB, Albrecht Gerber (Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg), Winfriede Schreiber (ehemalige Abteilungsleiterin Verfassungsschutz im Brandenburger Innenministerium) und Uta Leichsenring (ehemalige Polizeipräsidentin Eberswalde) zugesagt.

Der Kampf gegen den Rechtsextremismus lag auch dem ehemaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ness sehr am Herzen, der vor einem Jahr, am 17. Dezember 2015, verstorben ist. Ihm widmen wir diese Veranstaltung.

Zur Teilnahme und Berichterstattung möchten wir Sie herzlich einladen und

Bitten um Anmeldung bis Montag, 12. Dezember, 16 Uhr unter: post@spd-fraktion.brandenburg.de  oder Fax 0331 – 966 1307.

Zeit:      Donnerstag, 15. Dezember 2016 ab 19:30 Uhr
Ort:       Raum 1.050 im Brandenburger Landtag, Alter Markt 1, 14467 Potsdam

Anlass für die Veranstaltungsreihe „Grundwerte heute“ sind die neuen Herausforderungen, vor denen die parlamentarische Demokratie in Deutschland steht: Zwischen vermeintlicher Politikverdrossenheit und den unverändert hohen Erwartungen vieler Menschen an die Problemlösungsfähigkeit der Politik besteht ein Spannungsverhältnis, mit dem sich Institutionen, Parteien, Medien, Religionsgemeinschaften, Wirtschaft und Kultur in unterschiedlicher Weise auseinandersetzen. Mit der Reihe zu zentralen Grundwerten unseres Gemeinwesens möchten wir einen Beitrag zu dieser wichtigen Debatte leisten. Den Auftakt bildete am 19. Mai 2016 eine Veranstaltung im Landtag zum Thema „Menschenrechte, Menschenwürde“ mit dem Ministerpräsidenten a.D. Manfred Stolpe.

Downloads
Termin im .ics-Format

Zurück zur Übersicht

Zusatzinformationen

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 02 03 04
11
17 18
21 22 23 24 25
26 28 29 30 31 01

erweiterte Suche