Landtagsabgeordnete der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENl aden in Kooperation mit dem Verein Dörfer.net zum „Dörferstammtisch“ ein

Zeitpunkt

06.03.2019, 17:00 Uhr - 06.03.2019, 19:00 Uhr

Ort

Gemeindesaal Lunow  

Terminart

Termine der Fraktionen

Beschreibung

Die Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und Axel Vogel (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) laden am 6. März 2019 von 17:00-19:00 Uhr im Rahmen der bündnisgrünen „Dialog-Tour Ländliche Räume: Zwischen Heimat und Hype -#GruenVorOrt“ Einwohner*innen zu einer Gesprächsrunde im Gemeindesaal Lunow ein. Dort werden sie über die Empfehlungen der Enquêtekommission Ländliche Räume und dörfliche Versorgungsstrukturen diskutieren.

Zuvor sind die Landtagsabgeordneten vor Ort in der Gemeinde Lunow-Stolzenhagen unterwegs und besichtigen Projekte zur Stärkung der dörflichen Lebenskultur. Los geht es in Stolzenhagen mit dem Demeter-Bauernhof „Stolze Kuh“. Nach einer Wanderung durch den Nationalpark Unteres-Odertal informieren sie sich bei einem Ortsrundgang in Lunow über die medizinische Versorgung und sprechen mit einer Elterninitiative, die sich für die Rückkehr einer Dorfschule einsetzt. Hieran werden neben den Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und Axel Vogel auch ein Vertreter von der Brandenburger Dorfbewegung und der Lunower Pfarrer Thomas Berg teilnehmen.

Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, an der Tour und dem „Dörferstammtisch“ teilzunehmen.

Um Anmeldung unter alexandra.tautz@gruene-fraktion.brandenburg.de wird gebeten.

Benjamin Raschke ist Mitglied und einer der Initiatoren der Enquêtekommission „Ländliche Räume“. Axel Vogel ist Fraktionsvorsitzender und stellvertretendes Mitglied in der Enquetekommission. In der Kommission setzen sich die Bündnisgrünen besonders dafür ein, dass die kleinen Kommunen in der Landespolitik ein stärkeres Gehör finden. Sie fordern, dem Ländlichen Raum in Potsdam einen Ort und eine Stimme zu geben sowie mehr finanziellen Spielraum für die kommunale Ebene, damit Gemeinden und Dörfer nicht nur gerade so ihre Pflichtaufgaben erfüllen können und die Bewohner*innen sich an Lösungen vor Ort beteiligen können.

 ……………………………………

Datum: 06. März 2019
Zeit: 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Ablauf und Stationen der Ortsbesuche*, die an diesem Tag öffentlich sind:

12:00-13:00 Uhr
Hof Stolze Kuh, Weinbergstr 6a, 16248 Stolzenhagen

Besichtigung des Demeter-Bauernhofes von Anja Hradetzky – Trainerin für wesensgemäße Tierhaltung und Autorin („Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Bio-Bäuerin wurde“) und Austausch zum Thema dörfliche Versorgungsstrukturen.

Gästehaus Terezas auf dem Gut Stolzenhagen, Gutshof 3, 16248 Stolzenhagen

Besichtigung zusammen mit Andrea Weigt für das Netzwerk Zukunftsorte Brandenburg https://zukunftsorte.org/kreativorte-brandenburg/

ca. 13:15 Uhr
Packeseltouren Brandenburg, Ernst-Thälmann-Str. 11, 16248 Stolzenhagen

Besichtigung des landwirtschaftlichen Betriebs von Sarah Fuchs inkl. Eselbegegnung und Austausch zum Thema Landschaftspflege/Naturschutz/Naturtourismus

ca. 13:45 Uhr
Start der Wanderung durch den Nationalpark nach Lunow zusammen mit dem Lunower Pfarrer Thomas Berg (inkl. Auerochsen kennenlernen)

ca. 15:00 Uhr
Ortsrundgang Lunow mit:
Besuch Ärztehaus Lunow (ca. 30min), Fischerstraße 1A, 16248 Lunow 

Besuch Dorfschule Lunow e.V. (ca. 30min), Schulstr. 1, 16248 Lunow

Austausch mit der Elterninitiative, die sich für eine Dorfschule in freier Trägerschaft einsetzt. Sie soll an den alten Grundschulstandort zurückkehren, an dem es seit 2002 keine staatliche Schule mehr gibt (https://www.dorfschule-lunow.de/).

ca. 16:15 Uhr
Ankommen bei Kaffee und Kuchen im Gemeindesaal über dem evangelischen Kindergarten, Fischerstr. 22, 16248 Lunow

17:00 – 19:00 Uhr
Gesprächsrunde über die Empfehlungen der Enquêtekommission Ländliche Räume in Kooperation mit dem Verein Dörferstammtisch - dörfer.net e.V. (http://dörfer.net/) zum Thema dörfliche Versorgungsstrukturen und die Aktivitäten und Ziele des Dörferstammtischs.

Kontakt zu allen Beteiligten vor Ort

Alexandra Tautz 0331 966 1719 (Weiterleitung ist eingerichtet)

*Die Fahrten zwischen den einzelnen Stationen werden nicht von uns oder der Gemeinde organisiert sondern müssen in eigener Verantwortung erfolgen.

Downloads
Termin im .ics-Format

Zurück zur Übersicht

Zusatzinformationen

Terminkalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

erweiterte Suche