Veranstaltung Kunst im Landtag: „Unter Verschluss“

Titelbild der Theaterauführung „Unter Verschluss“ am 01.11.2019
Zeitpunkt

01.11.2019, 19:00 Uhr - 01.11.2019, 00:00 Uhr

Ort

Landtag Brandenburg   Raum: 1.070 a/b

Terminart

sonstige Veranstaltungen

Beschreibung

„Sie halten doch die Zukunft dieses Landes in den Händen. Und das Einzige, was mir dabei Sorgen macht, ist, wie sehr die zittern...“

Eine renommierte Journalistin steht kurz davor, den charismatischen Präsidenten, den sie selbst gewählt hat, live zu interviewen. Sie hat Fotos, die ihn diskreditieren würden: sexueller Missbrauch. Sie will ihn damit konfrontieren, vor laufender Kamera. Er lässt sie warten, schickt seinen Pressesprecher, der alles daransetzt, die routinierte Journalistin zu verunsichern.

Zeitgleich erfährt Silvia von der Verhaftung ihrer Tochter wegen Drogenhandels. Dies erschüttert ihre so sicher geglaubte moralische Welt. Der Präsident und sein Sprecher bieten ihr Hilfe an und das treibt sie vollends in die Enge. Konfrontiert mit der größten Herausforderung ihrer beruflichen Laufbahn, zwischen Politik, Gewissen und Moral gefangen, muss Silvia eine Entscheidung treffen, die nie die richtige sein kann.

Der Polit-Thriller „Unter Verschluss“ von Pere Riera, eine Neuentdeckung des Theater Poetenpack, schildert eine Zerreißprobe zwischen Macht und Moral, Karriere und Privatleben, Wahrheit und Betrug und ist eine meisterhafte Studie über subtile Manipulation.

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens hat das Theater Poetenpack das Stück des katalanischen Autors, der in Barcelona schon eine feste Kulturgröße ist, in sein Repertoire aufgenommen und führt es im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst im Landtag“ als Sonderaufführung im Brandenburgischen Parlamentsgebäude auf.

----------

Die Veranstaltung Kunst im Landtag: „Unter Verschluss“ findet am Freitag, 1. November 2019, um 19 Uhr im Landtages Brandenburg, Raum 1.070 a/b statt. Die interessierte Öffentlichkeit und Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Hinweise:

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Veranstaltung! Alle Plätze sind jetzt vergeben.

Während der Veranstaltung finden Film- und Fotoaufnahmen statt. Mit der Teilnahme erklären Sie und Ihre Begleitperson sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landtages Brandenburg verwendet werden.

Es bestehen keine Parkmöglichkeiten im Landtag Brandenburg. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Pressemitteilungen
„Kunst im Landtag“: Sonderaufführung des Polit-Thrillers „Unter Verschluss“ des Theaters Poetenpack im Landtag Brandenburg
Downloads
Einladung zur Theateraufführung Kunst im Landtag: „Unter Verschluss von Pere Riera“ am 01.11.2019 [PDF, 768.4 KB] Termin im .ics-Format

Zurück zur Übersicht

Zusatzinformationen

Terminkalender


erweiterte Suche