Gegenbesuch im Polit-Dating: dialogP-Jugendliche in Plenum und Landtag

350 Schülerinnen und Schüler, 33 Abgeordnete, 12 Polit-Datings: Das ist die Bilanz des Bildungsprojektes dialogP für das ablaufende Schuljahr 2017/18 in Brandenburg. Zum Abschluss der dritten Auflage der vom Landtag mit dem gemeinnützigen Kumulus e. V. politischen Veranstaltungsreihe in Brandenburger Schulen treffen sich rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ihre Lehrkräfte

am                  Mittwoch, 27. Juni 2018,
um                  16:00 Uhr
im                   Landtag, Raum 1.050

mit Landtagspräsidentin Britta Stark und einigen der im Schuljahr „gedateten“ Abgeordneten  zum Gespräch. Vorher besuchen sie die Landtagssitzung.

Über Ihre Berichterstattung freuen wir uns.

Zum Projekt dialogP:

Bei diesem erfolgreichen Schulprojekt sprechen – einem Speed-Dating nachempfunden – kleine Schülergruppen mit einzelnen Abgeordneten in Schulen an Thementischen zu einer Sachfrage für rund 10 Minuten auf Augenhöhe miteinander. Ob Gesamtabitur oder Grundeinkommen: Auf die von ihnen selbst gewählten Themen bereiten sich die Jugendlichen im Vorfeld gründlich vor. Schirmherrin des seit 2015 vom Landtag mit dem Verein Kumulus e. V. organisierten politischen Bildungsprojektes ist Parlamentspräsidentin Britta Stark. In den vergangenen ersten zwei Projekt-Schuljahren haben knapp 1.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Brandenburg teilgenommen. Zum Ende der Legislaturperiode 2014 bis 2019 werden alle 44 Wahlkreise Brandenburgs durch Abgeordnete im Rahmen von dialogP besucht worden sein.

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565