Bombenentschärfung im Umfeld des Landestages: Parlamentsgebäude bleibt am 3. Juli 2018 geschlossen

Im Zuge der weiträumigen Evakuierung der Potsdamer Mitte aufgrund einer Bombenentschärfung am Dienstag, 3. Juli 2018, muss auch der Betrieb im Landtag Brandenburg ruhen.

Die für den 2. und 3. Juli 2018 geplante (nichtöffentliche / öffentliche) Sitzung des Untersuchungsausschusses 6/1 wird nur am Montag, 2. Juli 2018, 9:00 Uhr, im Raum 1.050 stattfinden.

Alle Gäste des Landtages werden gebeten, ihren Besuch im Landesparlament auf einen anderen Werktag zu verschieben.

Die Pressestelle des Landtages ist für dringende Anfragen unter den bekannten Rufnummern zu erreichen (0331 966 1002 / -1031).

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565