Stark beim „Anflug“ des ersten Adlers: Vierte Attika-Figur für Fortuna-Portal des Landtages

Am      Dienstag, 18. September 2018,
um      15:00 Uhr
am       Fortuna-Portal des Landtages

wird die erste große Adlergruppe auf dem östlichen Galeriegeschoss des Fortuna-Portals am Alten Markt aufgesetzt. Diese um 1700 entstandene und den Beginn der klassischen Potsdamer Bildhauerkunst markierende Großplastik besteht zur Hälfte aus restaurierten Originalteilen – der Rest wurde aus dem ursprünglichen Sandstein ergänzt.

Landtagspräsidentin Britta Stark und Dr. Joachim Kuke, vom Verein Potsdamer Stadtschloss e. V. werden den „Anflug“ der Adlergruppe verfolgen und kommentieren.

Dieses Spitzenwerk der europäischen Bildhauerkunst des Barockzeitalters ist eine von insgesamt vier Adlergruppen, die zu den 76, früher das Stadtschloss bekrönenden Figuren gehören. Als erste Attika-Figuren zieren ein Jüngling sowie Herkules seit dem Frühjahr 2016 wieder die historische Fassade des Landtagsgebäudes. Am Donnerstag (13.9.2018) nimmt die Skulptur des Marcus Manlius mit der Gans schon an seinem ursprünglichen Standort auf dem Westflügel Platz. Die Adlergruppe besteht aus einem oben thronenden Adler, der mit Blumen, Waffen und einem Baumstamm umkränzt von zwei positiven  Geistern getragen wird.

Der Figurenschmuck für das Landtagsgebäude wird aus Spenden finanziert. Der Verein Potsdamer Stadtschloss e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Mittel für die Restaurierung, Rekonstruktion bzw. Kopie sowie den Transport und die Aufstellung der Skulpturen einzuwerben. Geplant ist, eine Spendenbox für diese Zwecke auf dem Innenhof des Landtagsgebäudes aufzustellen.

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565