Wall of Shame oder Wall of Fame? Youtube-Influencer treffen Jugendliche und Politiker auf Safer Internet Day im Landtag

Die Guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen! Auf dem Safer Internet Day

m         Dienstag, 5. Februar 2019,
von     10:00 bis 12:30 Uhr
im        Landtag Brandenburg (Plenarsaal und Workshopräume)

haben die rund 60 teilnehmenden Brandenburger Schülerinnen und Schüler u. a. die Aufgabe, positive Kommentare auf Youtube an die Wall of Fame-Pinnwand zu heften und negative an die Wall of Shame. Die beiden bekannten Youtuber Jennifer Arp und Tommy Toalingling stehen den 12- bis 15-Jährigen im Landtag Rede und Antwort, wenn es um (Hass)Kommentare auf dem Kanal, Produktwerbung in Youtube-Videos und die Vor- und Nachteile geht, die man als Influencer bzw. Youtube-Vorbild hat.

Landtagsvizepräsident Dieter Dombrowski wird mit Bildungs- und Jugendstaatssekretär Thomas Drescher die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen, die aus Wohngruppen und stationären Einrichtungen der Evangelischen Jugendhilfe Geltow sowie vom Da Vinci Campus Nauen kommen. Zum 10. Mal findet im Landtag der zentrale Aktionstag Brandenburgs für Schülerinnen und Schüler zum Safer Internet Day statt. Veranstalter sind die Aktion Kinder- und Jugendschutz (AKJS) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

Der Safer Internet Day am 5. Februar fördert in mehr als 100 Ländern den verantwortungsvollen Umgang mit Internet und neuen Medien. Unter dem 2019er Motto „Together for a better Internet“ legt Bandenburg den Schwerpunkt auf „Influencing – Youtube, Instagram & Co“. Die Teilnehmenden sollen ihre Medienkompetenz erweitern, Social Media-Angebote reflektierter nutzen, Hintergründe über relevante Plattformen erfahren, Einflussnahme und Werbung durch Influencer erkennen und eigene Video-Spots erstellen können.

Jennifer Arp parodiert seit 2010 auf ihrem Youtube-Kanal „…aaabsolut realitätsnah!“ alltägliche First-World-Probleme. Tommy Toalingling macht u. a. mit seinem Format „Der erste Schwultag“ homosexuellen Menschen Mut sich zu outen (toalingling – You Tube 41,826).

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565