Landtagspräsidentin Britta Stark zum Tode des ehemaligen Landtagsabgeordneten, Innenministers und CDU-Landesvorsitzenden Jörg Schönbohm:

“Die Nachricht vom Tod Jörg Schönbohms erfüllt uns mit tiefer Trauer. Brandenburg hat einen großen Politiker verloren. Jörg Schönbohm hat mit seiner geradlinigen und leidenschaftlichen Art die Brandenburger Politik entscheidend mitgeprägt – als Landtagsabgeordneter, als Vorsitzender der Brandenburger CDU, als Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident. Er war ein kämpferischer Demokrat, ein Konservativer im besten Sinne und ein bekennender Brandenburger - einer, der maßgeblich Verantwortung übernommen hat und schwierigen Situationen nicht aus dem Weg gegangen ist. Wir werden sein Andenken in Ehren halten. In tiefer Trauer und Anteilnahme denke ich an seine Familie, der ich in dieser Zeit viel Kraft, Trost und Zuversicht wünsche.”

Jörg Schönbohm war von 1998 bis 2007 Vorsitzender der CDU Brandenburg und von 1999 bis 2009 Minister des Innern des Landes Brandenburg.

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565