Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kultur des 7. Landtages Brandenburg hat sich konstituiert

Der Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kultur des 7. Landtages Brandenburg hat sich am heutigen Mittwoch konstituiert. Der von der AfD-Fraktion als Vorsitzender vorgeschlagene Abgeordnete Dr. Hans-Christoph Berndt verfehlte in geheimer Abstimmung die Mehrheit (drei Ja-Stimmen, acht Nein-Stimmen). Anschließend fielen in geheimer Abstimmung auch die AfD-Abgeordneten Andreas Kalbitz (drei Ja-Stimmen, acht Nein-Stimmen) und Felix Teichner (vier Ja-Stimmen, sieben Nein-Stimmen) durch. Die vorschlagsberechtigte AfD-Fraktion unterbreitete keinen weiteren Wahlvorschlag in dieser Sitzung, so dass die Wahl für den Vorsitz in der kommenden Sitzung des Ausschusses am 15. Januar 2020 stattfinden soll. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Ausschussmitglieder in geheimer Abstimmung einstimmig den von der SPD vorgeschlagenen Abgeordneten Ludwig Scheetz.

Ordentliche Mitglieder des Ausschusses sind:

  • SPD-Fraktion: Elske Hildebrandt, Katja Poschmann, Ludwig Scheetz
  • AfD-Fraktion: Dr. Hans-Christoph Berndt, Andreas Kalbitz, Felix Teichner
  • CDU-Fraktion: Julian Brüning, Prof. Dr. Michael Schierack
  • Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Sahra Damus
  • Fraktion DIE LINKE: Isabelle Vandre
  • BVB / FREIE WÄHLER Fraktion: Matthias Stefke

Stellvertretende Mitglieder des Ausschusses sind:

  • SPD-Fraktion: Johannes Funke, Britta Kornmesser, Prof. Dr. Ulrike Liedtke
  • AfD-Fraktion: Lars Hünich, Wilko Möller, Volker Nothing
  • CDU-Fraktion: Barbara Richstein, André Schaller
  • Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Isabell Hiekel
  • Fraktion DIE LINKE: Kathrin Dannenberg
  • BVB / FREIE WÄHLER Fraktion: Ilona Nicklisch


Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565