Inhalt

20. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich damit einverstanden,
dass Daten an 3Q GmbH übertragen werden.
Bitte beachten Sie dazu die Datenschutzerklärung des Landtages Brandenburg.

1. 10 Jahre „Klasse: Musik für Brandenburg“ - Bilanz und Ausblick

Dazu eingeladen:
Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e. V., Geschäftsführer
Herr Sosa und Vorstandsvorsitzende Frau Große
Herr Günther, Bürgermeister Hennigsdorf
Herr Heinrich, Leiter der Musikschule Hennigsdorf

(13:05 Uhr - 14:05 Uhr)

2. Situation der Hochschulen und Studierenden zu Beginn des Wintersemesters 2021 / 2022
Fachgespräch

Dazu eingeladen:
Frau Prof. Schmitt-Rodermund, Brandenburgische Landesrektorenkonferenz
Herr Heiß, Studentenwerk Potsdam
Herr Wiegers, Brandenburgische Studierendenvertretung (BRANDSTUVE)

(14:05 Uhr - 15:35 Uhr)

3. Durchführung eines Fachgespräches zu dem Thema „Neuausrichtung der Außenstellen des Stasi-Unterlagen-Archives im Land Brandenburg“

Beschlussfassung

(15:35 Uhr - 15:45 Uhr)

4. Verschiedenes

(ab 15:45 Uhr)

4.1 Aktuelle Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus und die Auswirkungen auf den Hochschul- und Kulturbereich
Bericht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.2      Sachstand zur Veräußerung des Schlosses Lieberose
(auf Antrag der Fraktionen SPD, CDU und Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
Bericht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.3 Dialogprozess „Gute Arbeit in der Wissenschaft“- Aktueller Sachstand
(auf Antrag der Fraktion DIE LINKE)
Information des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.4 Aktueller Sachstand zum Umgang mit den Empfehlungen der Expertenkommission zu Eckpunkten des Innovationszentrums Universitätsmedizin Cottbus
(auf Antrag der Fraktion DIE LINKE)
Bericht des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur

4.5 Beschlussfassung über die Durchführung einer außerplanmäßigen Sitzung zum Haushaltsentwurf 2022