Parlamentarische Abende

Ein Parlamentarischer Abend ist eine von Interessenverbänden ausgerichtete, geschlossene Veranstaltung für Abgeordnete des Landtages, Vertreterinnen und Vertreter der Ministerien sowie weiteren, vom jeweiligen Interessenverband eingeladenen Gästen. Findet der Parlamentarische Abend im Landtag statt, so steht er Medienvertreter/-innen ebenfalls offen. Ziel ist der Informationsaustausch zwischen Politik, Verwaltung und Interessenverbänden.

Es besteht die Möglichkeit, durch eine Anmeldung bei der Landtagsverwaltung einen Terminwunsch für einen Parlamentarischen Abend einzureichen. Die Landtagsverwaltung ist bemüht, terminliche Überschneidungen verschiedener Veranstaltungen zu vermeiden. Als Termine kommen in den Plenarsitzungswochen grundsätzlich Mittwoch und Donnerstag in Betracht. Eine Übersicht sämtlicher Terminwünsche wird im Herbst des vorhergehenden Jahres dem Präsidium zur Entscheidung vorlegt, erst danach gilt der Termin als bestätigt. Da die Zahl der Anfragen die Zahl der zur Verfügung stehenden Termine bei Weitem übersteigt, empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Interessenbekundung per E-Mail. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jedem Terminwunsch direkt entsprochen werden kann.

Es wird davon ausgegangen, dass im Rahmen eines Parlamentarischen Abends die Landtagspräsidentin bzw. deren Vertreter/-in Gelegenheit zu einem Grußwort erhält. Es ist zu beachten, dass Abweichungen vom geplanten Plenarsitzungsablauf den Besuch von Parlamentarischen Abenden beeinflussen können. Die Aufnahme in die Anmeldeliste der Landtagsverwaltung bedeutet nicht, dass die jeweilige Veranstaltung von den Abgeordneten im vom Veranstalter erhofften Umfang tatsächlich besucht werden wird.

Der Landtag Brandenburg – explizit: die Landtagsverwaltung – fungiert in diesem Verfahren nur als Koordinator und Vermittler bei den Terminen. Die Organisation und Durchführung sowie die Übernahme anfallender Kosten obliegt allein dem jeweiligen Veranstalter. Es ist eine Nutzungsvereinbarung mit dem technischen Betreiber des Gebäudes, der ZECH Facility Management GmbH abzuschließen.

Raumarrangement im Landtagsgebäude für einen Parlamentarischen Abend
Raumarrangement im Landtagsgebäude für einen Parlamentarischen Abend
© Landtag Brandenburg