Sichtbares Erbe = Geteiltes Erbe

Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg

3. Juli 2019 bis 26. September 2019

Wie nach jedem Tod wird auch bei Künstlerinnen und Künstlern das Leben zum Nachlass. Hier jedoch geht es neben dem persönlichen Nachlass vor allem um das künstlerische Werk: den Künstlernachlass. Seit 2011 gibt es die Initiative „Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg“ zur Unterstützung der Nachlasshalter des Bundeslandes. Der kaum beleuchtete Quellenwert von Künstlernachlässen für die lokale Kultur- und Kunstgeschichte war und ist die Motivation, einen „Mobilen-Nachlass-Service“ als neue Arbeitsstruktur entstehen zu lassen und zu entwickeln.
Über die Datenbank https://private-kuenstlernachlaesse-brandenburg.de werden unmittelbar unzugängliche Künstlernachlässe digital zugänglich für den Kunstbetrieb (Forschung, Museen, Kunstmarkt, Interessenten) gemacht.

Die Ausstellung hat drei Kapitel:
I. Bewahrungssituation privater Künstlernachlässe
II. Digitale Zugänglichkeit durch die benannte Datenbank
III. Öffentliches Kernbestandsdepot als Vision
Die Ausstellung startet im Landtag Brandenburg und wird danach (2019–2024) in Kulturverwaltungen der Landkreise und in
kreisfreien Städten des Landes Brandenburg gezeigt.

Begleitprogramm zur Ausstellung:
Donnerstag, 22. August 2019 um 17 Uhr: Übergabe des Kernbestands der Malerei aus dem Nachlass Hubert Globisch (1914–2004) als Leihgabe vom Potsdamer Kunstverein e. V. an das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte mit Dr. Andreas Hüneke und Dr. Jutta Götzmann im Landtag Brandenburg, Raum E.060 a/b Dienstag, 9. Juli 2019 um 14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Ausstellung; Anmeldungen unter: 01573/2644646

- - - - - - - - - -

Die Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Jugend und Sport Gerrit Große eröffnete die Ausstellung „Sichtbares Erbe = Geteiltes Erbe“ am Dienstag, 2. Juli 2019 im Landtag Brandenburg. Ausschussvorsitzende Gerrit Große zur Bedeutung der Ausstellung: „Unsichtbare Kunst wird sichtbar. Das ist der Verdienst der Initiative Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg.“

Die Ausstellung im Foyer des Landtages Brandenburg ist vom 3. Juli 2019 bis 26. September 2019 montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An gesetzlichen Feiertagen bleibt sie geschlossen.

Ausstellungseröffnung: „Sichtbares Erbe = Geteiltes Erbe“ widmet sich privaten Künstlernachlässen im Land Brandenburg

Ausstellung im Landtagsfoyer widmet sich privaten Künstlernachlässen in Brandenburg

Hinweise:

Wir machen darauf aufmerksam, dass während der Veranstaltung Film-, Bild- und Tonaufnahmen angefertigt und gegebenenfalls veröffentlicht werden.

Es bestehen keine Parkmöglichkeiten im Landtag Brandenburg. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Impressionen der Ausstellungseröffnung „Sichtbares Erbe = Geteiltes Erbe“