28. Sitzung der Enquete-Kommission „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“ 5/1

Die 28. Sitzung der Enquete-Kommission „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“ (EK 5/1) findet statt

am       Freitag, dem 22. Februar 2013
um      10:00 Uhr
im        Landtag Brandenburg, Raum 306

Die Enquete-Kommission 5/1 wird sich in ihrer 28. Sitzung dem Thema Bildung und Sport widmen. In einem ersten Teil findet die Anhörung von Marianne Birthler, Steffen Reiche, Werner Weiß und Dr. Jan Hofmann statt. Sie werden der EK 5/1 über den bildungspolitischen Rahmen für den Umgang mit der DDR-Vergangenheit im Land Brandenburg sowie über die Personalpolitik im Bereich der Schulen berichten.

Im zweiten Teil der Sitzung stellt Dr. Jutta Braun Ihr für die EK 5/1 erstelltes Gutachten zum Thema „Sport“ vor. Darin beleuchtet die Gutachterin das Sportsystem der DDR, den Transformationsprozess in Brandenburg seit 1989/90 und untersucht die historische, juristische und gesellschaftliche Aufarbeitung von SED-Unrecht im Sport in den Bereich „Doping“ und „Staatssicherheit“. Flankiert wird die Diskussion des Gutachtens durch eine Anhörung von Prof. Dr. Ines Geipel, Prof. Dr. Hans Joachim Teichler und Wolfgang Neubert.

Ferner sollen die Sitzungstermine der EK 5/1 für das Jahr 2013 beraten werden, in denen ab der kommenden Sitzung am 8. März 2013 der Abschlussbericht diskutiert werden soll.


Die Anzuhörenden im Bereich Bildung

Marianne Birthler
1990–1992 Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Steffen Reiche
1994–1999 Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur, 1999–2004 Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Werner Weiß
Schulrat a. D.

Dr. Jan Hofmann
ehem. Direktor des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)


Die Gutachterin zum Thema Sport

Dr. Jutta Braun
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam


Die Anzuhörenden zum Thema Sport

Prof. Dr. Ines Geipel
Schriftstellerin und Professorin für Verssprache an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“

Prof. Dr. Hans Joachim Teichler
Professor für Zeitgeschichte des Sports, Institut für Sportwissenschaft, Universität Potsdam, seit 1.10.2011 im Ruhestand

Wolfgang Neubert
Präsident des Landessportbundes Brandenburg

 

Zurück zur Ausgangsseite

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565