Aktuelle Meldungen

Das Aktuellste auf einen Blick: Auf dieser Seite finden Sie nachstehend die fünf neuesten Meldungen aus dem Landtag Brandenburg – kurz und kompakt


Landtagspräsidentin Britta Stark nimmt preisgekrönte Erntekrone entgegen

Landtagspräsidentin Britta Stark (m.), BLV-Landesvorsitzende Jutta Quoos (l.), Landesbauernpräsident Henrik Wendorff (hinten) und Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke (2. v. r.) mit Stephan Upahl, Wilhelm Andert, Patrick Fischbeck und Oliver Fellrock vom Interessenverband Pro MichelsdorfLandtagspräsidentin Britta Stark (m.), BLV-Landesvorsitzende Jutta Quoos (l.), Landesbauernpräsident Henrik Wendorff (hinten) und Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke (2. v. r.) mit Stephan Upahl, Wilhelm Andert, Patrick Fischbeck und Oliver Fellrock vom Interessenverband Pro MichelsdorfBeelitz, 16. September 2019. Brandenburger Landfrauen haben heute in Beelitz die drei erstplatzierten Kronen des diesjährigen Erntekronenwettbewerbs des Brandenburger Landfrauenverbands an Landtagspräsidentin Britta Stark, Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke und Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger übergeben. Landtagspräsidentin Britta Stark sagte: „Die schönen Erntekronen sind nicht nur ein Stück Pflege von bäuerlichem Brauchtum, sondern ein politisches Zeichen für unsere gemeinsame Verantwortung für den Klimaschutz und für eine nachhaltige Landwirtschaft.“ Der Landfrauenverband richtete den Wettbewerb in diesem Jahr zum 26. Mal aus. 13 Gruppen traten an. Die Sieger wurden anlässlich des 16. Brandenburger Dorf- und Erntefests in Passow ermittelt. Im Landtag wird die Siegerkrone der Interessengemeinschaft Pro Michelsdorf aufgestellt. Die zweitplatzierte Krone der Ortsgruppe Falkenberg geht in die Staatskanzlei. Das Gebinde der Ortsgruppe Weseram wird im Agrar- und Umweltministerium zu sehen sein.

26. Erntekronenwettbewerb: Landfrauenverband übergibt preisgekrönte Gebinde an Parlament und Regierung


Brandenburg hat gewählt – wie geht es weiter?

Blick in den PlenarsaalBlick in den PlenarsaalAm 1. September 2019 hat die Wahl zum 7. Brandenburgischen Landtag stattgefunden. 61,3 Prozent der etwa 2,1 Millionen wahlberechtigten Brandenburgerinnen und Brandenburger haben sich daran beteiligt. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis gehören dem neuen Landtag 88 Abgeordnete in sechs Fraktionen an: die SPD mit 25 Sitzen (26,2 % der Zweitstimmen), die AfD mit 23 Sitzen (23,5 %), die CDU mit 15 Sitzen (15,6 %), Bündnis 90/Die Grünen mit zehn Sitzen (10,8 %), die Linke mit zehn Sitzen (10,7 %) und BVB/Freie Wähler mit fünf Sitzen (5 %). Der neue Landtag muss sich spätestens am 1. Oktober 2019 konstituieren. Der voraussichtliche Termin der konstituierenden Sitzung ist der 25. September 2019. Erst mit der konstituierenden Sitzung beginnt die neue Wahlperiode.

Brandenburg hat gewählt – wie geht es weiter?


Landtagspräsidentin Stark dankt Teilnehmern der B-Team-Tour für ihren Einsatz

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der B-Team-Tour mit Landtagspräsidentin Britta Stark (7. v. l.), Staatskanzleichef Martin Gorholt (9. v. l.), MdL Detlef Baer (1. v. r.) und MdL Ingo Senftleben (5. v. l.)Teilnehmerinnen und Teilnehmer der B-Team-Tour mit Landtagspräsidentin Britta Stark (7. v. l.), Staatskanzleichef Martin Gorholt (9. v. l.), MdL Detlef Baer (1. v. r.) und MdL Ingo Senftleben (5. v. l.)Potsdam, 19. August 2019. Landtagspräsidentin Britta Stark und Staatskanzleichef Martin Gorholt haben am Fortunaportal des Landtags die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen B-Team-Tour verabschiedet. Im Vorfeld der Landtagswahl wollen die acht engagierten Jugendlichen insbesondere junge Menschen motivieren, für ein weltoffenes Brandenburg wählen zu gehen. Landtagspräsidentin Stark dankte den Jugendlichen für ihren Einsatz: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tour wollen junge Menschen motivieren, zur Wahl zu gehen für ein tolerantes und weltoffenes Brandenburg. Dieses Engagement verdient Anerkennung, denn sie sind unterwegs als Botschafterinnen und Botschafter für Demokratie. Und wer könnte junge Menschen besser überzeugen als sie? Denn von Gleichaltrigen lernt es sich oft leichter.“

„Botschafter für Demokratie“ – Stark und Gorholt verabschieden B-Team-Tour 2019


Spitzenkandidaten zur Landtagswahl diskutierten im Landtag mit Schülerinnen und Schülern

 Landtagspräsidentin Britta Stark eröffnete die Veranstaltung. Landtagspräsidentin Britta Stark eröffnete die Veranstaltung.Potsdam, 19. August 2019. Politik auf Augenhöhe: Die Spitzenkandidaten der fünf im Landtag Brandenburg in Fraktionsstärke vertretenen Parteien haben anlässlich der Juniorwahl 2019 bei der Veranstaltung „Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten“ mit Schülerinnen und Schülern über Zukunftsthemen diskutiert und sich den Fragen der Jugendlichen gestellt. Landtagspräsidentin Britta Stark eröffnete die Veranstaltung, die im Plenarsaal des Landtages stattfand, und betonte die Wichtigkeit der Wahlentscheidung jedes Einzelnen: „Die Entscheidung, wem man bei Wahlen seine Stimme gibt, ist extrem wichtig für mündige Bürger – also für uns alle. Denn ‚mündige Bürger‘ sein – das bedeutet, eine Stimme haben, diese Stimme erheben und Vorschläge machen für das Zusammenleben im Heimatort und im ganzen Land.“

„Jugend debattiert zur Juniorwahl 2019“ am 19.08.2019


58 Jahre Mauerbau: Landtagspräsidentin Stark mahnt lebendige Erinnerungskultur an

Landtagspräsidentin Britta Stark mahnt in ihrer Rede lebendige Erinnerungskultur an.Landtagspräsidentin Britta Stark mahnt in ihrer Rede lebendige Erinnerungskultur an.Potsdam, 13. August 2019. Anlässlich des 58. Jahrestages des Baus der Berliner Mauer hat Landtagspräsidentin Britta Stark eine lebendige Erinnerungskultur angemahnt. Auf einer Gedenkveranstaltung am Denkmal an der Steinernen Brücke in Schönwalde-Glien sagte sie: „Es ist unverzichtbar, diese Geschichte aufzuarbeiten, um aus der Geschichte zu lernen. In der friedlichen Revolution 1989 haben wir erfahren, dass ziviler Widerstand eine Diktatur überwinden kann, dass Menschen in der Lage sind, Freiheit und Demokratie zu erkämpfen und den Weg frei zu machen in Richtung einer offenen und menschenfreundlichen Gesellschaft.“ Der 13. August 1961 gehört zu den symbolträchtigsten Daten der deutschen Nachkriegsgeschichte. Vor 58 Jahren wurde in Berlin die Mauer gebaut, die Deutschland fast drei Jahrzehnte lang trennen sollte.

Kontakt

Landtag Brandenburg
Pressesprecher
Dr. Mark Weber
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: (0331) 966-1002
Fax: (0331) 966-1005
Mobil: (0177) 3067565

Termine

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06

erweiterte Suche

Plenarsitzungen